. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raub auf Tankstelle - Polizei sucht Zeugen

24.05.2016 - 07:48 | 1458613



(ots) - NIENBURG (mue) - Montagabend, 23.05.2016, 21.55
Uhr, haben zwei bislang unbekannte Täter eine an der Verdener
Landstraße gelegene Tankstelle überfallen. Diese befindet sich
zwischen einem Baumarkt und einer Bäckerei. Über das Gelände der
Bäckerei betraten die Täter das Gelände der Tankstelle und begaben
sich zielgerichtet in den Verkaufsraum und sogleich in das Büro, wo
sich die 25-jährige Angestellte und spätere Opfer befand. Unter
Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe wurde die Mitarbeiterin
gezwungen, Bargeld aus der Kasse und dem Tresor in eine rote Tüte und
einen Leinenbeutel zu stecken. Ferner entwendeten die Täter diverse
Zigarettenstangen und flüchten zu Fuß in dieselbe Richtung, aus der
sie gekommen waren. Die Geschädigte erlitt einen Schock.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Ca. 18-30 Jahre alt, etwa
175-190cm groß und von schlanker Figur. Zur Tatzeit trugen sie
jeweils eine schwarze Kapuzenjacke, schwarzen Schal, schwarze Hosen,
schwarze Turnschuhe mit weißen Emblem und weißer Sohle. Der größere
Täter trug zudem noch eine schwarze Sonnenbrille. Bei der Hose des
kleineren Täters soll es sich um eine Sporthose mit weißem
Markenemblem auf dem linken Oberschenkel und unterhalb der
Kniepartien gehandelt haben. Zudem führten sie eine rote Tüte mit
der Aufschrift "Puma" und einen Leinenbeutel mit sich.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne
Erfolg. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die
Täter geben können, sich bei der Polizei Nienburg, Telefon
05021/97780, zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Thomas Münch
Telefon: 05021/9778-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-nbg.polizei.niedersachsen.de


http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1458613

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Nienburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fahrt unter Drogeneinfluss
Hattingen - Versuchter Wohnungseinbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Breslauer Straße
Verfolgungsfahrt endet im Krankenhaus
Unfallflucht unter Alkoholeinfluss
Taschendiebe in Stadt unterwegs

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de