. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand im 4. Obergeschoß

24.05.2016 - 23:34 | 1459244



(ots) - Einsatz am 24.05.2016 um 20:08 Uhr im Büchelsloh in
Essen Katernberg Die ersteintreffenden Kräfte stellten eine starke
Rauchentwicklung aus einer Wohnung im 4. Obergeschoß fest.
Gleichzeitig waren Flammen auf dem Balkon zu erkennen. Auf der
Terrasse der Penthousewohnung machten sich drei Personen, darunter
auch die Wohnungsinhaberin der Brandwohnung, bemerkbar. Die Personen
wurden über die Drehleiter in Sicherheit gebracht und vom anwesenden
Notarzt untersucht. Da die Personen kurzfristig mit Brandrauch
beaufschlagt waren, wurden sie mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung
vorsorglich zur Beobachtung in verschiedene Krankenhäuser gefahren.
Zur Brandbekämpfung wurden zwei Trupps mit Atemschutzgeräten und
einem Mehrzweckrohr über den Treppenraum eingesetzt. Ein dritter
Trupp kontrollierte den verrauchten Treppenraum und schaffte eine
Abluftöffnung für die maschinelle Entrauchung. Der Brand wurde
schnell unter Kontrolle gebracht. Während des Einsatzes wurden noch
zwei Personen mittels Fluchthauben durch den verrauchten Treppenraum
ins Freie gebracht. Leider konnten die zwei Katzen aus der
Brandwohnung nur noch tot geborgen werden. Zum Abschluss der
Einsatzmassnahmen wurden die Brandwohnung, die Nachbarwohnungen und
das Penthouse auf Schadstoffe kontrolliert. Da keine Schadstoffe
nachgewiesen wurden, konnten die Mieter in die Nachbarwohnungen und
ins Penthouse zurück. Aufgrund des starken Brandes und der damit
verbundenen Zerstörungen ist die Brandwohnung bis auf weiteres nicht
bewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache
aufgenommen.(PG)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Peter Grafenschäfer
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: peter.grafenschaefer(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1459244

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mit zwei Haftbefehlen gesuchten Mann gefasst
190719-1-K/GM/LEV/EU Kripo Köln zerschlägt Autoschieberbande - Einladung zum Fototermin
+++ 66-jähriger Pedelecfahrer schwer verletzt +++
132 Zaunelemente im Wert von 39.600 entwendet - Zeugen gesucht
(CW)Bad Liebenzell - Drei Leichtverletzte und 28.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de