. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Eine Person aus Brandwohnung gerettet

25.05.2016 - 08:47 | 1459289



(ots) -
Bereits am frühen Morgen gegen 6.25 Uhr mussten die Brandschützer
zur Speckestraße im Ortsteil Westerfilde ausrücken. Durch einen Brand
in der Küche einer Wohnung im sechsten Obergeschoß wurde dort eine
71jährige, männliche Person durch Rauchgase verletzt. Bereits beim
Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter schwarzer Qualm aus zwei
Fenstern der betroffenen Wohnung. Durch den Einsatzleiter wurden
sofort zwei Trupps der Feuerwache 9 (Mengede) zur Menschenrettung
eingesetzt. Dabei drang ein Trupp über das Treppenhaus in das Gebäude
ein und der zweite Trupp machte sich über die Drehleiter auf den Weg
zur Brandwohnung.

Nach eigenständigen Öffnen der Wohnungstür durch den Mieter konnte
dieser sofort an den Rettungsdienst zur Behandlung übergeben werden.
Nach einer kurzen Untersuchung durch den Notarzt vor Ort musste der
Mieter allerdings mit dem Verdacht auf einen Rauchgasvergiftung in
ein Krankenhaus transportiert werden. Der auf die Küche begrenzte
Brand konnte zwischenzeitlich schnell gelöscht werden.

Da das Treppenhaus glücklicherweise durch den Rauch keinen Schaden
genommen hatte, konnte alle anderen Mieter in ihren Wohnungen
verbleiben und mussten nicht ins Freie geführt werden, allerdings
musste anschließend die Wohnung noch entraucht werden.

Warum das Feuer in der Küche ausgebrochen ist wird nun von der
Polizei ermittelt.

Im Einsatz befanden sich 42 Einsatzkräfte der Feuerwachen 9
(Mengede), 5 (Marten), die Freiwillige Feuerwehr Bodelschwing sowie
der Rettungsdienst.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1459289

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht
Diebstahl eines Außenbordmotors
(Horb, Bildechingen) Golf-Fahrerin prallt gegen Lkw - nur leicht verletzt
Geringfügig verrechnet/ 5.600 Schmuggelzigaretten sichergestellt
Verkehrsunfallflucht - Verursacher gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de