. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gartenlaube abgebrannt

25.05.2016 - 13:02 | 1459588



(ots) - In der Nacht zu Mittwoch wurden die Rettungskräfte
in Hohenlimburg zum Brand einer Gartenlaube gerufen. Beim Eintreffen
gegen 02.45 Uhr in der Straße am Sonnenberg schlugen die Flammen
meterhoch in den Nachthimmel. Die Feuerwehr löschte die Hütte, konnte
aber letztlich nicht verhindern, dass sie komplett ausbrannte. Der
Geschädigte wurde durch Anwohner informiert und erschien am
Einsatzort. Nach seinen Angaben gab es keine Stromversorgung in der
Laube. Hinweise auf die Brandursache liegen nicht vor.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1459588

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall mit Verletzter Fußgängerin - verursachender Fahrradfahrer flüchtet
Raubüberfall - Täter droht mit Messer
(UL) Laichingen - Vermeintlicher Sekundenschlaf führt zu schwerem Unfall / Fünf Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles am Montag in Laichingen.
(BC) Schwendi - Hohen Schaden hinterlassen / Etwa 3.000 Euro hinterließ ein Unbekannter nach einem Unfall am Sonntag in Schwendi.
Weitere Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de