. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verschiedene Einsätze

28.05.2016 - 20:28 | 1461147



(ots) -
Verschiedene Einsätze

Verschiedene Einsätze im Stadtgebiet Ratingen, von 10.00 Uhr -
18.30 Uhr.

Gegen 10.00 Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen zu einer Tierrettung
zum Luvenshof in Ratingen Mitte alarmiert. In einem Hinterhof mit
einem Zugang zur Bechemer Str. hatte sich ein großer Dachs verlaufen.
Durch die Feuerwehr konnte der sehr aggressive Dachs mit einem Netz
gefangen werden. Nach dem Einfangen wurde der Dachs in einem
Waldgebiet von Ratingen wieder frei gelassen. Gegen Mittag wurde die
Feuerwehr zu einem PKW-Brand zur Meiersberger Str. alarmiert. Das
Feuer konnte aber durch den Halter des Fahrzeuges vor Eintreffen der
Feuerwehr selbst gelöscht werden. Die Feuerwehr streute nur noch
ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Zu einer erneuten Tierrettung musste
die Feuerwehr dann am frühen Nachmittag ausrücken. In einem
Gartengelände hatte der Besitzer einer ca. 80cm lange Schlange
entdeckt. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass es
sich um eine Ringelnatter handelte. Die Feuerwehr brauchte aber nicht
mehr tätig werden, da sich die Schlange nach dem Eintreffen der
Feuerwehr aus dem Garten entfernte und nicht mehr aufgefunden werden
konnte. Gegen 16.15 Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen dann zu einem
Brand in einem Gewerbebetrieb am Ostbahnhof alarmiert. Anrufer
teilten mit, dass man Feuer- und Rauch sehen würde. Schon auf der
Anfahrt wurde durch die Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung und
mehrere Meter hohe Flammen festgestellt. Bei der Erkundung stellte
man dann fest, dass zwischen zwei Gewerbebetrieben am Ostbahnhof
Holzreste und eine großer Container brannten. Die Flammen drohten auf
eine Bürogebäude und gelagerte Holzstapel in einem Außengelände
überzugreifen. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte das
Feuer mit einem C-Rohr schnell bekämpft werden und eine Ausbreitung


des Brandes verhindert werden. Gleichzeitig mit dem Brandmeldung am
Ostbahnhof kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem
Radfahrer in Ratingen-West. Durch die Schwere der Verletzung wurde
durch den Rettungsdienst Ratingen der Rettungshubschrauber aus
Duisburg angefordert. Der Rettungshubschrauber landete auf einer
Wiesenfläche an der Oppelener Str. in Ratingen West, die
Landesicherung wurde durch den Löschzug Lintorf sicher gestellt.. Die
Hubschrauberlandung hatte zur Folge, dass sich sehr schnell eine
riesige Anzahl an Schaulustigen an der Einsatzstelle versammelten.
Der Einsatz wurde durch die Schaulustigen zwar nicht behindert, das
Filmen des Einsatz mit Handys aber zu einer der wichtigsten Aufgaben
vieler Schaulustigen gehörte. Der schwer verletzte Radfahrer wurde in
die Unfallklinik nach Duisburg geflogen. (Lutz Peltzer)

Eingesetzte Kräfte bei den Einsätzen: Berufsfeuerwehr Ratingen,
Rettungsdienst Ratingen incl. Notarzt, Freiwillige Feuerwehr Löschzug
Mitte, Tiefenbroich, Lintorf; Homberg, Rettungshubschrauber aus
Duisburg.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Lutz Peltzer
Telefon: 02102/55037212
E-Mail: Lutz.Peltzer(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1461147

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht Puderbach
Verkehrsunfallflucht Dateroth
Körperverletzung und Beleidigung in Remseck am Neckar / Brand in Bönnigheim
Zeugenaufruf nach einer Verkehrsunfallflucht in Gronau (Leine)
Einsatzkräfte aus Mönchengladbach unterstützen in Düsseldorf bei Evakuierungsmaßnahmen

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de