. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sprung aus acht Meter Höhe - Schwerstverletzter musste mit Rettungshubschrauber transportiert werden

03.06.2016 - 21:28 | 1464996



(ots) -
Im Einsatz war ein Rettungswagen, ein Notarzt und der
Rettungshubschrauber "Christoph 9" aus Duisburg sowie der
Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Am heutigen Nachmittag sahen Passanten der Neustraße einen jungen
Mann auf der Stadtmauer sitzen. Laut Aussage der Passanten winkte
Ihnen dieser zu und sprang danach ca. acht Meter in die Tiefe. Dabei
verletzte sich der Mann lebensgefährlich. Ein Rettungswagen der sich
zufällig in der Nähe befand, wurde unmittelbar zur Einsatzstelle auf
entsandt und forderte aufgrund der Schwere und Art der Verletzungen
einen Rettungshubschrauber an. Da die Altstadt sehr eng ist kreiste
der Rettungshubschrauber einige Male über den Innenstadtbereich und
ging letztendlich auf dem Landeplatz am Krankenhaus Maria Hilf zur
Landung. Dort wurde der Patient durch den Notarzt der Berufsfeuerwehr
und den Arzt des Rettungshubschraubers medizinisch versorgt und so
transportfähig gemacht und danach in die Uniklinik Düsseldorf
geflogen.

Einsatzleiter: Brandamtmann Carsten Kommer




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1464996

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Innenstadt, 03.06.2016, 13:50 Uhr, Neustraße



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vorrang missachtete - Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 74
Verdacht auf Gefahrgutaustritt führt zu Straßen- und Streckensperrung
Brand in Wohngebäude - Brand im Hausflur -Hinweis auf zwei Leichtverletzte Personen
Positive Bilanz nach Trecker-Demo in Leer
Wäschetrockner verursachte Brand im Mehrfamilienhaus

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de