. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Geldautomatensprengung in Bonn-Beuel - Fahndungsmaßnahmen nach flüchtigen Tätern dauern an - Polizei bittet um Hinweise

05.06.2016 - 09:35 | 1465295



(ots) - Noch unbekannte Täter sprengten in den frühen
Morgenstunden des 05.06.2016 eine Geldautomaten in der Beueler City
und flüchteten anschließend mit einem Audi. Gegen 05:05 Uhr wurden
Zeugen durch einen lauten Knall im Bereich einer Bankfiliale auf der
Friedrich-Breuer-Straße in Bonn-Beuel aufmerksam und alarmierten
unverzüglich die Polizei. Zeugen beobachteten zwei noch unbekannte
Personen, die beide mit Sturmhauben maskiert waren und nach dem
derzeitigen Sachstand in einem grauen Audi mit in Richtung
Rathausstraße flüchteten. Die unverzüglich eingeleiteten Fahndungs-
und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der
Täter, die nach dem aktuellen Ermittlungsstand Bargeld in noch nicht
festgestelltem Umfang erbeuteten.

Das zuständige Fachkommissariat hat die Ermittlungen vor Ort
übernommen. Die Polizei bittet Zeugen, die in dem Zeitraum zwischen
04:00 und 05:05 Uhr verdächtigen Beobachtungen mit einem möglichen
Bezug zu dem geschilderten Tatgeschehen gemacht haben, sich unter der
Rufnummer 0228-150 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1465295

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bonn

Ansprechpartner: POL-BN
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feuermeldung mit Personen in Gefahr
Brand eines Sperrmüllcontainers in Sindelfingen
Groß-Gerau - Stadtteil Dornheim: Raubüberfall auf Tankstelle
Brand in einem Imbissbetrieb - Erschwerte Brandbekämpfung
PKW-Brand in voller Ausdehnung

Alle SOS News von Polizei Bonn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de