. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0314 -Einladung zur Vorstellung des Präventionsprojektes "Fahrrad sucht Anschluss"-

07.06.2016 - 09:52 | 1466244



(ots) -
-

Ort: Bremen-Schwachhausen, Wachmannstraße/ Benqueplatz
Zeit: 09.06.16, 11.00 Uhr

Durch eine intensive Ermittlungs- und Öffentlichkeitsarbeit
konnten die Zahlen der angezeigten Fahrraddiebstähle in Bremen von
ca. 10.000 im Jahr 2004 auf mittlerweile ca. 5.000 registrierte
Delikte in 2015 gesenkt werden. Um eine weitere positive Entwicklung
zu gewährleisten, hat die Polizei Bremen ein neues Projekt zur
Verhinderung von Fahrraddiebstählen entwickelt. Mit dem Konzept
"Fahrrad sucht Anschluss" möchte die Polizei die Fahrradfahrer
animieren, sichere Schlösser zu verwenden und ein Wegtragen der Räder
und damit einen Abtransport in Lieferwagen verhindern. Auffällige
Räder werden dabei an stark von Radfahrern frequentierten Orten oder
an Diebstahlsbrennpunkten vorbildlich sicher angeschlossen. Eine
besonders farbige Darstellung der Schlösser und
Anschlussmöglichkeiten visualisieren das richtige Anschließen eines
Rades. Durch die Aktion soll ein deutliches Zeichen zur
Diebstahlsprävention gesetzt werden. Die Fahrradnutzer sollen
angehalten werden, eigenverantwortlich durch die Verwendung von
sicheren Schlössern und richtiges Anschließen ihrer Räder präventiv
zu handeln. Der Leiter der Ermittlungsgruppe Fahrrad, Werner Klein,
und der Präventionsbeauftragte der Polizeiinspektion Ost, Thomas
Wollborn, laden Medienvertreter zur Vorstellung dieses neuen
Präventionsprojektes am 09. Juni 2016, um 11:00 Uhr auf dem
Benqueplatz in Bremen-Schwachhausen ein. Um eine Anmeldung unter der
Tel. 362-16006 wird gebeten.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1466244

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de