. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nach Starkregen - Kreis Wesel bittet umliegende Feuerwehren um Hilfe

24.06.2016 - 18:32 | 1474846



(ots) - Die Feuerwehren aus Krefeld, Mönchengladbach und
dem Kreis Viersen sind heute um 17:15 Uhr auf Anforderung der
Bezirksregierung Düsseldorf in den Kreis Wesel ausgerückt. Dort droht
nach erneut starken Regenfällen der Deich der Issel zu brechen. Auch
ist ein Überlaufen der Issel bei weiteren Regenfällen nicht
ausgeschlossen. Einsatzschwerpunkt wird dementsprechend die
Deichverteidigung sein. Insgesamt sind 134 Einsatzkräfte mit 27
Einsatzfahrzeugen auf dem Weg nach Wesel. Die hier genannte
Feuerwehr-Bereitschaft ist unter Krefelder Verbandsführung unterwegs.
Sie wird zunächst den Bereitstellungsraum in Wesel anfahren. Von dort
werden die Kräfte dann strukturiert in den Einsatz eingebunden.
Unterstützt werden die Feuerwehren von Einsatzeinheiten des Deutschen
Roten Kreuz. Diese stellen die Verpflegung der Einsatzkräfte sicher.
Die instabile Wetterlage lässt derzeit eine seriöse Aussage zur
voraussichtlichen Einsatzdauer nicht zu.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Pressesprecher
Christoph Manten
Telefon: 02151-8213 333
E-Mail: fw.leitstelle(at)krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1474846

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Krefeld

Ansprechpartner: FW-KR
Stadt: Krefeld

Keywords (optional):
hochwasser, unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der B111 bei Lühmannsdorf (LK VG)
Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fahrzeugführerin
Person hinter verschlossener Tür
Öffentlichkeitsfahndung nach dem 57-jährigen Helmut Höner aus Gelbensande
190721-7. Eine schwerverletzte Frau bei Verkehrsunfall mit E-Scooter in Hamburg-Altstadt

Alle SOS News von Feuerwehr Krefeld

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de