. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Recklinghäuser Feuerwehr im überörtlichen Hochwassereinsatz

26.06.2016 - 15:57 | 1475319



(ots) -
Nachdem die Lage in den Kreisen Wesel, Borken und Kleve aufgrund
der Regenmassen seit Tagen angespannt ist, befinden sich
Einsatzkräfte aus fast allen Teilen Nordrhein-Westfalens in den
dortigen Gebieten zur Unterstützung. Am Sonntag wurde nun auch die
Hochwasser-Bereitschaft aus dem Kreis Recklinghausen zur
Unterstützung gerufen.

Bereits in der Nacht entsandte die Feuerwehr Recklinghausen eine
Führungskraft im Rahmen der "Mobilen Führungsunterstützung Westfalen"
zur Unterstützung der Einsatzleitung in den Kreis Borken. Hierdurch
konnten Einsatzkräfte ausgelöst werden, welche sich seit längerer
Zeit im Einsatz befanden.

Heute morgen erfolgte dann die Alarmierung der Bereitschaft des
Kreises Recklinghausen im Rahmen einer Abteilung des
Regierungsbezirkes Münster, an der auch die Feuerwehr Recklinghausen
beteiligt ist. Die offizielle Bezeichnung lautet Bereitschaft 3 der
Bezirksregierung Münster.

Aus Recklinghausen sind die Löschzüge Altstadt, Suderwich und
Speckhorn mit ihren ehrenamtlichen Einsatzkräften beteiligt.
Insgesamt befindet sich die Feuerwehr Recklinghausen mit vier
Fahrzeugen und zwanzig Einsatzkräften (Löschzug Altstadt 8, Löschzug
Suderwich 8 und Löschzug Speckhorn 4 Einsatzkräfte) im Einsatz. Aus
dem gesamten Kreis Recklinghausen sind etwa 80 Feuerwehrleute aus
allen zehn Städten im Kreis Borken, um dort bei der Deichsicherung zu
helfen.

Nachdem sich alle Einsatzkräfte an der Feuer- und Rettungswache
Recklinghausen eingefunden hatten, haben sie sich geschlossen in den
Kreis Borken begeben. Dort werden sie, nach dem aktuellem Stand der
Planung, in Isselburg (Kreis Borken) eingesetzt, um die Deiche an der
Issel zu verteidigen. Sie werden dort einen Teil der erschöpften
Einsatzkräfte ablösen.

Zur Zeit befinden sich die Einsatzkräfte aus dem Kreis


Recklinghausen im Kräftesammelraum und werden auf den Einsatz vor Ort
vorbereitet. Hierfür erkunden die Führungskräfte zusammen mit der
örtlichen Einsatzleitung die Lage vor Ort.

Der Einsatz der Recklinghäuser Einsatzkräfte ist aktuell auf 12
Stunden Einsatzdauer geplant.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1430
E-Mail: christian.schell(at)feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1475319

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Recklinghausen

Ansprechpartner: FW-RE
Stadt: Recklinghausen

Keywords (optional):
hochwasser, unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus für den 19.09.2019
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Fahrzeug beschädigt Bahnschranke und flüchtet
PKW-Fahrer betrunken auf B41 unterwegs

Alle SOS News von Feuerwehr Recklinghausen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de