. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Alkohol - Alleinunfall mit anschließendem Widerstand gegen Polizeibeamte

29.06.2016 - 10:43 | 1476566



(ots) - Rietberg (CK) - Am Dienstagnachmittag (28.06.,
15.05 Uhr) befuhr ein 49-jähriger Mann aus Rietberg mit seinem
Pedelec den linken Gehweg der Westerwieher Straße in Fahrtrichtung
Österwiehe. In Höhe der Hausnummer 225 kam er ohne Beteiligung
anderer zu Fall und zog sich dabei Verletzungen am Kopf zu.

Nach dem Eintreffen der Polizei stellten die eingesetzten Beamten
fest, dass der Mann augenscheinlich erheblich unter dem Einfluss
alkoholischer Getränke stand.

Obwohl der Mann bei dem Unfall eine stark blutende Kopfwunde
erlitten hatte, sperrte er sich vor Ort vor jeglicher medizinischer
Behandlung.

Zudem weigerte er sich, den Polizeibeamten seine Personalien zu
nennen, wozu er jedoch gesetzlich verpflichtet war.

Als die Beamten daraufhin den Rietberger und seine mitgeführten
Sachen nach Personalpapieren durchsuchen wollten, schlug dieser mit
Fäusten in Richtung der Polizisten; er haute um sich und wehrte sich
erheblich gegen die Polizeibeamten, die ihn von der stark befahrenen
Westerwieher Straße in Richtung des Gehweges zogen. Daraufhin wurde
der 49-Jährige zu Boden gebracht und mit Handfesseln fixiert. Auch
gegen diese Maßnahme setzte er sich erheblich zur Wehr.

Auf richterliche Anordnung wurde dem Rietberger im Anschluss im
St. Vinzenz Hospital Rheda-Wiedenbrück eine Blutprobe entnommen.

Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstandes
gegen Vollstreckungsbeamte wurden eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1476566

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Maikammer - Strafe muss sein, auch wenn es nur ein Euro ist
Darmstadt: Vermisster wieder da Bezug: PM des PP Südhessen von 15.24 Uhr
Transporterfahrer prallt frontal gegen Baum - durch Glück unverletzt
Altdorf - Spiegel beim Vorbeifahren beschädigt
Freimersheim - Unfall durch entlaufenen Hund verursacht

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de