. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Warnung vor Einschleichdieb

30.06.2016 - 15:28 | 1477455



(ots) - NIENBURG (mue) - Am Dienstag, 28.06.2016, gegen
14.00 Uhr, kam es in der Straße Am Alten Krug zu einem sogenannten
Einschleichdiebstahl. Eine männliche Person betrat das Wohnhaus,
indem sie mit dem in der Haustür steckenden Schlüssel die Tür
aufschloss. Zeitgleich waren im Garten noch vier Handwerker tätig.
Als der Täter im Gebäude die Tür zum Schlafzimmer öffnete, wachte die
dort schlafende Geschädigte auf. Auf Nachfragen, was der unbekannte
Mann im Haus suche, gab dieser an, einen entlaufenden Hund
zurückgebracht zu haben. Unverfroren fragte der Täter sogar noch nach
Geld für ein Bahnticket.

Am 30.06.2016, gegen 13.00 Uhr, versuchte vermutlich derselbe Mann
dann sein Glück im Wohnhaus nebenan. Mit dem sogenannten
Wasserglastrick (Bitte nach einem Glas Wasser), gelang die Person
dann in das Wohnhaus der älteren Hauseigentümerin, welche der Täter
zuvor im Vorgarten um ein Glas Wasser gebeten hatte. Im Wohnhaus
wurde der Einbrecher dann später vom Sohn der Geschädigten im
Schlafzimmer angetroffen, als er gerade einen Nachttisch durchwühlte.

Die Geschädigten beschreiben die Einschleichdieb wie folgt:

- Südländer
- 175cm, schlank
- schwarzes, kurzes Haar
- graues T-Shirt
- Jeanshose
- Turnschuhe
- grüne Unterhose welche herausguckte

In beiden Fällen traf die Polizei auf einen möglichen
Tatverdächtigen. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Wer Hinweise oder
Beobachtungen gemacht hat, möge sich bitte mit der Polizei Nienburg,
05021/97780, in Verbindung setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Thomas Münch
Telefon: 05021/9778-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-nbg.polizei.niedersachsen.de


http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1477455

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Nienburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus in Kenn
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeidirektion Lübeck / Landesweite Großraum- und Schwertransporte-Kontrollnacht auf den Straßen in Schleswig-Holstein. Von 36 kontrollierten Transporten mussten 13 stehen bleiben
Warendorf-Freckenhorst. Autofahrer weicht Reh aus und verunfallt
Pfungstadt: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de