. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drei Stolberger Feuerwehrmänner sind nun Notfallsanitäter

10.07.2016 - 14:23 | 1481712



(ots) -
Nach einem 80-stündigen Aufbaulehrgang konnten die Stolberger
Feuerwehrmänner Hauptbrandmeister Dieter Albrecht, Oberbrandmeister
Michael Bartz und Oberbrandmeister Norbert Janssen erfolgreich die
Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter an der Feuerwehr- und
Rettungsdienstakademie in Bocholt ablegen.

Damit hat die Kupferstadt Stolberg seine ersten Notfallsanitäter.
Für die drei Lehrrettungsassistenten reichte die Teilnahme an einem
Fortbildungslehrgang, da sie bereits seit vielen Jahren
Rettungsassistenten und im Rettungsdienst - bis zu 18 Jahren - tätig
sind. Grundsätzlich handelt es sich beim Notfallsanitäter um eine
dreieinhalbjährige Berufsausbildung. Die Prüfung ist für beide
Teilnehmerkreise, bis auf den schriftlichen Teil, identisch.

So mussten Albrecht, Bartz und Janssen ihr Wissen unter anderem in
den Bereichen Medikamentenkunde, Anatomie, Schmerz- und
Notfallbehandlungen in einer praktischen und theoretischen Prüfung
gegenüber Notärzten und Vertretern des Gesundheitsamtes unter Beweis
stellen.

Im praktischen Teil galt es traumatische (zum Beispiel
Amputationsverletzungen, Zustand nach schweren Verkehrsunfällen) und
internistische Notfallereignisse (Herzinfarkt, Schlaganfall,
Kreislaufversagen) medizinisch korrekt abzuarbeiten.

Durch die erfolgreich abgelegte Prüfung haben unsere
Feuerwehrbeamten nun die Befähigung Notfallmedikamente zu
verabreichen und selber Behandlungen nach dem Rettungsdienstgesetz
durchzuführen, die bisher nur den Notärzten vorbehalten waren.
Schmerztherapien sind dann zum Beispiel vor Ort schon möglich, auch
wenn kein Notarzt anwesend ist. Jedoch müssen hierfür noch
entsprechende Regelungen durch den Träger des Rettungsdienstes
geschaffen werden.

Die Feuerwehr Stolberg ist sehr stolz auf unsere drei neuen


Notfallsanitäter und gratuliert zur höchsten/qualifiziertesten
Ausbildung im Bereich des nichtärztlichen Rettungsdienstes.




Rückfragen bitte an:

Kupferstadt Stolberg (Rhld.)
Amt 37 - Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
Stabsstelle 37.P - Presse


Konrads
(Brandoberinspektor)

An der Kesselschmiede 10
52223 Stolberg (Rhld.)

Telefon: 02402 / 12751-3770
Mobil: 0175 966 0 119
Fax: 02402 / 12751-109

E-Mail: pressesprecher(at)feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1481712

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Stolberg

Ansprechpartner: FW-Stolberg
Stadt: Stolberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr -Zeugen gesucht -
Präventionsaktion zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls (Einladung zum Pressegespräch)
Verkehrsunfall in Alsfeld
Fahndung nach neunjährigem Jungen in Rostock
Eine Person bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Alle SOS News von Feuerwehr Stolberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de