. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zeugen beobachten Einbruch in Geschäft

18.07.2016 - 08:58 | 1485193



(ots) - Heute (Montag) meldete sich um 02.26 Uhr eine
34-jährige Zeugin bei der Polizei und gab an, soeben zwei Einbrecher
beobachtet zu haben. Nach ihren Schilderungen verließen zwei Männer
durch eine zerbrochene Fensterscheibe eine Videothek am Bergischen
Ring. Als die Männer die Zeugin bemerkten, flüchteten sie über die
Böhmerstraße in Richtung Goldberg. Ein 56-jähriger Zeuge hatte kurz
zuvor ein Geräusch vernommen, wonach offensichtlich eine Scheibe zu
Bruch ging. Auch der 56-Jährige sah die Einbrecher in Richtung
Goldberg flüchten. Die Zeugen beschreiben die beiden Täter wie folgt:
Beide Männer haben eine sportliche Statur. Zur Tatzeit waren sie mit
einer dunklen Jogginghose und dunklen Pullovern bekleidet. Die
Einbrecher hatten ihre Gesichter mit Kapuzen bedeckt und führten
jeweils einen vollgepackten Müllsack mit sich. Zum Zeitpunkt der
Anzeigenaufnahme stand noch nicht fest, was die Täter erbeuteten. Die
Polizei bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer
02331/986-2066 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1485193

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Drei schwerverletzte Personen nach Arbeitsunfall in Worms-Horchheim
+++Abschlussmeldung++++: Fund einer Panzergranate im Bereich Bochum-Riemke
Raubüberfall auf Tankstelle - Täter konnten festgenommen werden
Lahr - Tödlich verletzt
Unfall mit Verletzter Fußgängerin - verursachender Fahrradfahrer flüchtet

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de