. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(KA) Karlsruhe- Mühlburg- Mann beraubt und geschlagen

18.07.2016 - 11:51 | 1485454



(ots) - Ein 33-jähriger Mann ist am Samstag gegen 3.30
Uhr in der Ludwig-Marum-Straße seines Geldbeutels beraubt worden.
Kurz zuvor war er mit dem Taxi vor seiner Wohnung angekommen und
wollte gerade die Haustüre aufschließen, als ihn ein junger Mann
aufforderte, ihm Geld oder sein Handy zu geben. Als der 33-Jährige
dies ablehnte durchsuchte ihn der Täter und nahm den aufgefundenen
Geldbeutel an sich. Das Opfer wehrte sich, während der Angreifer und
ein zweiter, plötzlich hinzugetretener Mann, ihm mit der Faust ins
Gesicht schlugen. Die beiden Täter flüchteten mit ihrer Beute in
Richtung Seldeneckstraße/Hardtstraße. Der 33-Jährige erlitt
mittelschwere Verletzungen im Gesicht. Beschrieben wird der
Haupttäter wie folgt: 18 bis 25 Jahre alt, rund 180 cm groß,
Westeuropäer, sprach deutsch und war bekleidet mit einer hellen Jacke
und einem weißen Basecap. Zeugen, die zu den Tätern oder der Tat
Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst,
Telefon 0721 939-5555, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle




Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1485454

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mutter will sich mit Tochter ins Ausland absetzen/ Bundespolizei stoppt versuchte Kindesentziehung
Tödlicher Verkehrsunfall
Bielefeld Brake Verkehrsunfall mit 3 leicht Verletzten
200120-4-K Radfahrer bewusstlos neben Fahrrad gefunden
Autofahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de