. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raub in Hohenlimburg

21.07.2016 - 13:17 | 1487200



(ots) - In der Nacht zu Donnerstag hat ein Unbekannter eine
Pförtnerin in Hohenlimburg überfallen. Kurz nach Mitternacht erschien
der Täter am Haupteingang eines Unternehmens an der Oeger Straße und
betrat den Vorraum zum Pförtnerzimmer. Da die 58 Jahre alte
Angestellte davon ausging, einen Berechtigten vor sich zu haben,
öffnete sie ihm und er schlug ihr unvermittelt mit einem Stoffbeutel
gegen den Kopf. Offensichtlich befand sich ein schwerer harter
Gegenstand in dem Beutel und die Frau ging mit einer Platzwunde zu
Boden. Als der Täter erneut zuschlug, hielt sie schützend einen Arm
vor dem Kopf und wurde so ein zweites Mal getroffen und verletzt. Als
der Unbekannte an ihren Schreibtisch ging, schrie sie laut um Hilfe
und der Schläger flüchtete. Hinzueilende Mitarbeiter leisteten erste
Hilfe und alarmierten die Polizei. Eine erste Fahndung verlief ohne
Erfolg. Mit einem Rettungswagen kam die 57-Jährige vorsorglich ins
Krankenhaus, die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die
verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht
haben, melden sich bitte unter der 02331-986 2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1487200

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

190625-7-K Mann bei Explosion in Wohnung lebensgefährlich verletzt
Kontrolle des Durchfahrtsverbots in Grünstadt-Asselheim
Auffahrunfall - 2 Personen verletzt
Nachtrag zum Pressebericht Nr. 176 der KPB Heinsberg vom 25.06.2019
Feuerwehr rettet zwei Bewohner eines Mehrfamilienhauses // Eine Person durch Rauchgase verletzt

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de