. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Der Trick mit dem Glas Wasser

28.07.2016 - 12:16 | 1490469



(ots) - OBERNKIRCHEN (ma)

Eine 87jährige Bewohnerin einer Seniorenwohnanlage in der
Bergamtstraße in Obernkirchen ist gestern mit dem "Glaswasser-Trick"
von einer Trickdiebin und wahrscheinlich einem Mittäter hereingelegt
worden.

Um 13.30 Uhr ließ die Seniorin eine an der Haustür klingelnde Frau
in ihre Wohnung, weil diese um ein Glas Wasser bat.

Die gehbehinderte und im Hören eingeschränkte 87jährige kam dem
Wunsch nach und gab der südländisch aussehenden Frau, Alter ca. 40
Jahre, Körpergröße ca. 155 cm, die kurze dunkle Haare trug und
Deutsch sprach, zu Trinken.

Die mit einem dunklen Rock und einer dunklen Bluse bekleidete Frau
bedankte sich freundlich und verschwand nach wenigen MInuten.

Die Obernkirchenerin stellte nach kurzer Zeit fest, dass aus ihrem
Schlafzimmer 700 Euro gestohlen wurden, die sie am Vormittag von
ihrer Bank geholt hatte.

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es sehr
wahrscheinlich ist, dass ein Mittäter , unbemerkt für die Seniorin,
in die Wohnung gelangt ist und das Wohn- und Schlafzimmer nach
Bargeld durchsucht hatte.

Der Sprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer, warnt vor den
Trickdieben und Betrügern, die besonders raffiniert vorgehen.
Ermittlungen ergaben, dass Senioren manchmal schon bei der Bank
beobachtet werden. Kaum zu Hause angekommen, das Geld ist noch nicht
in der Wohnung verstaut, begehren fremde Personen mit einem
"plausiblen" Grund Einlass, u.a. auch ein Glas Wasser zu Trinken oder
wegen einer Heizungsüberprüfung. Die Täter lassen dann anschließend
für die Wohnungsinhaber unbemerkt einen Mittäter in die Räume, die
nach Bargeld, Schmuck oder Wertgegenständen suchen.




Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bückeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Ulmenallee 9
31675 Bückeburg

Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer(at)polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1490469

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Nienburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Maikammer - Strafe muss sein, auch wenn es nur ein Euro ist
Darmstadt: Vermisster wieder da Bezug: PM des PP Südhessen von 15.24 Uhr
Transporterfahrer prallt frontal gegen Baum - durch Glück unverletzt
Altdorf - Spiegel beim Vorbeifahren beschädigt
Freimersheim - Unfall durch entlaufenen Hund verursacht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de