. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Europaweiter Notruf 112 wird heute 25 Jahre alt

29.07.2016 - 07:09 | 1490771



(ots) -
Am 29. Juli 1991 haben die damaligen zwölf EU-Staaten entschieden,
als gemeinsame europäische Notrufnummer die "112" einzuführen. Doch
bis heute ist vielen Europäern nicht bekannt, dass diese Nummer auch
im europäischen Ausland, und darüber hinaus, Hilfe garantiert.

Nach einer Studie der EU weiß nur jede fünfte Person in
Deutschland, dass die "112" auch außerhalb des Landes funktioniert.
Zwar gibt es in diesen Länder häufig andere, nationale Notrufnummern,
jedoch wird der Anrufer unter der 112 automatisch und ohne eine
Vorwahl mit einer Leitstelle der Polizei, der Feuerwehr oder des
Rettungsdienstes verbunden.

Der europaweite Notruf gilt in allen EU-Staaten, der Schweiz,
Island und Norwegen sowie in weiteren EU-Nachbarstaaten wie
Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, der Republik
Moldau, Russland, Serbien, Türkei und der Ukraine. Reisende in diese
Länder brauchen sich somit nur noch eine Nummer merken.

Um den Euronotruf bekannter zu machen, beteiligt sich die Stadt
Dortmund seit einigen Jahren am "Tag des europaweiten Notrufs 112".
Dieser wird jährlich am 11. Februar (11.2.) begangen, denn da steckt
die Zahl bereits im Datum. Im Jahr 2014 hat der Dortmund Airport 21
in diesem Zusammenhang alle Fahrzeuge der Flughafenfeuerwehr mit dem
blau-gelben Aufkleber "Notruf 112 europaweit" versehen, um den
Reisenden deutlich zu machen, dass der Notruf 112 europaweit gilt.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1490771

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schwelbrand im Maschinenraum eines Passagierschiffes löst Großeinsatz der Feuerwehr Düsseldorf aus
Verkehrsunfall mit einer getöteten Person (LK Vorpommern Greifswald)
Ennigerloh-Westkirchen - Verkehrsunfallflucht
Ahlen - nach Verkehrsunfall in Schnellrestaurant geflüchtet
Gefährliche und unüberlegte Aktion in Merzalben

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de