. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

OT-Pasel. Pizza im Backofen vergessen. Bewohnerin kommt mit Verdacht auf Rauchgasinhalation ins Krankenhaus

30.07.2016 - 10:27 | 1491336



(ots) -
Gleich zwei Einsätze binnen einer halben Stunde für die
Plettenberger Feuerwehr am frühen Samstagmorgen. Am frühen
Samstagmorgen kurz nach 02:00 Uhr wurden die hauptberuflichen Kräfte
der Feuerwache, sowie die Ehrenamtlichen der Löschgruppe Stadtmitte
zur Auslösung einer automatischen Feuermeldung in einem Gewerbeobjekt
in die Bahnhofstraße alarmiert. Dort hatte, wie sich nach Erkundung
der Einsatzkräfte herausstellte, vermutlich auf Grund eines
technischen Defektes ein Rauchmelder ohne erkennbaren Grund in einer
Tiefgarage ausgelöst. Parallel nach Beendigung des Einsatzes gegen
02:30 Uhr erhielten die hauptberuflichen Kräfte von der Leitstelle in
Lüdenscheid eine Brandmeldung aus dem Ortsteil Pasel, wonach Anwohner
in der Lindenallee einen piependen Rauchmelder in der Nachbarschaft
und eine leichte Rauchentwicklung aus einem gekippten Fenster des
betroffenen Wohnhauses wahrgenommen hätten. Auf Grund dieser Meldung
wurden zusätzlich die ehrenamtlichen Kräfte der Löschgruppe
Eiringhausen hinzu alarmiert. Vor Ort angekommen hatten sich bereits
die vor der Feuerwehr eintreffenden Beamten der Polizei gewaltsam
Zutritt zur Wohnung verschafft und fanden eine schlaftrunkene Person
vor, welche offenbar nichts von der Rauchentwicklung und dem
Rauchmelder in der Wohnung bemerkt hatte. Diese wurde anschließend
dem Rettungsdienst übergeben und mit Verdacht auf eine
Rauchgasinhalation zur Abklärung dem Krankenhaus Plettenberg
zugeführt. Ein Trupp der Feuerwehr unter schwerem Atemschutz fand
schnell die Ursache für den Rauch. Eine im Ofen vergessene und stark
verkohlte Pizza wurde durch die Einsatzkräfte anschließend ins Freie
gebracht. Gegen 03:00 Uhr konnten die Einsatzkräfte in ihre Standorte
zurückkehren.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg


Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 400
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1491336

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Angriff auf Polizeibeamte
Ludwigshafen - Zeugen nach versuchtem Raubüberfall gesucht
Gebäudebrand mit fünf verletzten Personen (Mössingen)
Polizisten bei Einsatz wegen Ruhestörung bedroht
Ludwigshafen-Mundenheim - Fußgänger nach Verkehrsunfall verstorben

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de