. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einsatzreiches Wochenende - 6 Einsätze seit Samstagmittag

07.08.2016 - 21:43 | 1495168



(ots) - Die Feuerwehr Sprockhövel hat ein
einsatzreiches Wochenende hinter sich. Seit Samstag mussten die
ehrenamtlichen Einsatzkräfte zu sechs Einsätzen ausrücken. Teilweise
mussten mehrere Einsatzlagen zeitgleich bewältigt werden.

Die erste Alarmierung kam am Samstag um 14:07 Uhr. Auf der
Querspange musste eine kleine Ölpur abgestreut werden. Durch einen
Fahrzeugdefekt war hier Kraftstoff auf die Fahrbahn gelaufen. Nach
circa 30 Minuten war der Einsatz für die elf Feuerwehrleute beendet.

Gegen 18:00 Uhr musste die Wehr erneut zu einer Betriebsmittelspur
anrücken. Eine im Kreuzungsbereich Fänkenstraße / South-Kirby-Straße
beginnende und über die Straße "Zum Pleßbach" verlaufende Ölpur
musste hier ebenfalls abgestreut werden. Direkt nach Abschluss dieser
Maßnahmen erfolgte um 18:53 Uhr der nächste Einsatzauftrag für die
acht Feuerwehrleute.

Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr zur Unterstützung in die
Kleinbeckstraße. Eine schwer gestürzte Patientin musste schonend aus
einer Wohnung zum Rettungswagen getragen werden. Um 19:40 Uhr war der
Einsatz beendet.

Später am Abend löste gegen 23:30 Uhr ein Rauchmelder in einem
Wohnhaus aus. In einer zur Zeit nicht bewohnten Ferienwohnung löste
das Warngerät unbekannter Weise aus. Ein Brandereignis konnte nicht
festgestellt werden. Somit waren Maßnahmen durch die Feuerwehr nicht
vonnöten. Noch während des laufenden Einsatzes löste um 23:47 Uhr die
automatische Brandmeldeanlage in einem Sporthotel aus. Durch den
unerlaubten Betrieb einer Nebelmaschine in einem Veranstaltungsraum
kam es richtigerweise zur Auslösung der Anlage. Auch hier war ein
weiteres Eingreifen der Wehr nicht notwenig, sodass die 22
ehrenamtlichen Feuerwehrleute um 0:54 Uhr einrücken konnten.

Am Sonntagnachmittag kam es zu einem medizinischen Notfall auf der


Radtrasse in Niedersprockhövel. Der eintreffende Rettungsdienst
entschied sich dazu die Feuerwehr zur Unterstützung anzufordern, da
sich die erkrankte Person im Gelände befand. Die um 15:12 Uhr
alarmierte Feuerwehr ging mit mehreren Fahrzeugen im Bereich der
Radtrasse in Bereitstellung, musste jedoch den Rettungsdienst letzten
Endes nicht mehr unterstützen. Hier war der Einsatz nach 30 Minuten
für die zehn ehrenamtlichen Einsatzkräfte beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: max.blasius(at)feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1495168

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Sprockh

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Sprockhövel

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Sprockh

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de