. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr. 0470: --Antragstellung eskaliert--

18.08.2016 - 14:56 | 1500551



(ots) -

--

Ort: Bremen-Hastedt, Stresemannstraße
Zeit: 17.08.2016, gegen 09:15 Uhr

Gestern Morgen erschien ein 43-Jähriger bei der Ausländerbehörde
im Stadtamt, um seinen Aufenthaltstitel zu verlängern. Als die
Entscheidung des Stadtamtes nicht seinen Erwartungen entsprach,
rastete der Mann aus. Er bedrohte die Sachbearbeiterin und ihren
Kollegen und beschädigte das Mobiliar des Büros.

Der Libanese erschien gegen 09:15 Uhr zu seinem Termin. Dort
händigte er der 24-jährigen Angestellten der Ausländerbehörde seine
Papiere und mitgebrachten Dokumente aus. Es folgte die Prüfung der
Dokumente durch die 24-Jährige. Als die Prüfung beendet war,
eröffnete sie dem Antragsteller die Entscheidung zu seinem Antrag. Da
diese offensichtlich nicht, wie vom Betroffenen erwartet, ausfiel,
rastete er aus und bedrohte die Angestellte und ihren ebenso
anwesenden Kollegen. Weiter zerstörte er den Computerbildschirm, den
Bürotisch und die Telefonanlage, indem er andere Gegenstände
herumwarf. Nur durch beherztes Eingreifen des 25-jährigen Kollegen
der Angestellten konnte der aggressive Mann daran gehindert werden,
den Schreibtisch auf die Angestellten zu werfen. Danach flüchtete der
43-jährige Verdächtige. Seine Personalien stehen fest. Die
Ermittlungen wurden eingeleitet. Die beiden Angestellten der
Ausländerbehörde erlitten einen Schock, wurden aber glücklicherweise
nur leicht verletzt.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Stephan Alken
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1500551

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de