. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fahrer flüchtete vom Unfallort

18.08.2016 - 21:02 | 1500701



(ots) - Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der
Hauptstraße in Niederkassel zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein
junger Mann anschließend flüchtete.

Ein 38jähriger Niederkasseler wollte von der Hauptstraße mit
seinem PKW auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen, als von hinten
ein PKW BMW auf seinen PKW auffuhr. Beide Beteiligte stiegen aus, bei
dem Fahrer des BMW handelte es sich um einen jungen Mann. Nachdem man
die Fahrzeuge auf Seite stellen wollte, nutzte der junge Mann die
Situation zur Flucht mit seinem PKW. An der Unfallstelle konnten die
aufnehmenden Beamten das Kennzeichen des flüchtigen Unfallbeteiligten
auffinden. Halter des Fahrzeuges war ein 20jähriger Kölner mit
Wohnsitz in Köln. Der geschädigte Niederkasseler konnte den Fahrer
beschreiben.

Mit den weiteren Ermittlungen wurde die Polizei in Köln betraut.
Das unfallbeschädigte Fahrzeug wurde aufgefunden. Nach Rücksprache
mit einer Richterin des Amtsgerichtes Köln wurde ein Beschluss zur
Wohnungsdurchsuchung erlassen. Der mutmaßliche Fahrer, gleichzeitig
Halter, konnte in der Wohnung in einem Versteck aufgefunden werden.
Er stand unter Alkoholeinwirkung, eine Blutprobenentnahme wurde
angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt, der Gesamtschaden
wurde auf 1000 Euro geschätzt. (Th.)




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle(at)polizei-rhein-sieg.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1500701

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-SU
Stadt: Niederkassel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw - drei Personen leicht-verletzt
+++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Edewecht-Husbäke gesucht+++
Mutter will sich mit Tochter ins Ausland absetzen/ Bundespolizei stoppt versuchte Kindesentziehung
Tödlicher Verkehrsunfall
Bielefeld Brake Verkehrsunfall mit 3 leicht Verletzten

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de