. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kellerbrand im Einfamilienhaus

21.08.2016 - 18:56 | 1501796



(ots) -
Am Sonntag gegen 13:52 Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem
Kellerbrand in die Dr.-Kessel-Str. alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten sich die anwesenden Bewohner
schon selbst in Sicherheit begeben, aus der Haustüre drang Brandrauch
ins Freie. Durch den Geruch der Rauchgase waren die beiden
Jugendlichen auf den Brand im Keller aufmerksam geworden. Sie
verschlossen die Türe in den Keller, riefen per Notruf die Feuerwehr
und verließen gemeinsam das Haus. Dort warteten sie das Eintreffen
der Einsatzkräfte ab und wiesen diese ruhig und sachlich in die
Situation und die Örtlichkeit ein.

Behindert durch bauliche Besonderheiten und unter "Null-Sicht"
bahnten sich die ersten Einsatzkräfte einen Weg zum Brandraum. In
einem Kellerraum stand eine Sauna vollständig in Flammen. Über eine
Außentreppe wurde ein zusätzlicher Zugang in den Keller geschaffen,
diesen nutzten weitere Einsatzkräfte um in den Brandraum zu gelangen.
Die Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle und
löschten anschließend vollständig alle verbleibenen Glutnester ab.
Vor der Übergabe des Hauses an den Eigentümer wurden die Räume des
Hauses maschinell belüftet. Da alle Räume durch den Brandrauch stark
in Mitleidenschaft gezogen wurden, riet die Feuerwehr dem Eigentümer
das Haus zunächst nicht zu bewohnen.

Die Ursache des Brandes ist noch nicht geklärt. Zur Höhe des
Sachschadens kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Im Verlauf der Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht
verletzt.

Im Einsatz waren 24 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, des
Rettungsdienstes und des Löschzuges der Freiwilligen Feuerwehr
Ratingen Mitte.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Erik Heumann
Telefon: 02102/550 37777


Fax: 02102/5509370
E-Mail: erik.heumann(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1501796

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de