. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0485 -Betrüger in Schwachhausen-

26.08.2016 - 16:10 | 1504704



(ots) -

-

Ort: Bremen-Schwachhausen
Zeit: 05.08.16 -23.08.16

Seit Anfang des Monats ist im Stadtteil Schwachhausen mehrmals ein
Verdächtiger in Erscheinung getreten, der sich unter Bildung einer
sogenannten Legende Geld erschlichen hat. Die Polizei Bremen warnt
vor dem Betrüger und bittet gleichzeitig um Zeugenhinweise.

Der Unbekannte ist erstmalig am 5. August in der Vionvillestraße
aufgefallen. Danach ergaunerte er sich am 12. August in der
Benquestraße etwas Geld. Letztmalig ist der Mann am 23. August an
zwei Adressen in der Saarbrückener Straße im Gete-Viertel in
Erscheinung getreten. Der unbekannte Täter gab jedes Mal vor, er sei
ein Nachbar und hätte sich ausgesperrt. Er bat die Geschädigten in
allen Fällen, ihm 30 - 50 EUR zu leihen, damit er den Schlüsseldienst
bezahlen kann. Natürlich erschien er anschließend nicht mehr, um das
ergaunerte Geld zurückzugeben. Der Verdächtige wurde der Polizei als
circa 180 cm groß und etwa 30 Jahre alt beschrieben. Er trägt kurzes,
blondes Haar und war bei zwei seiner Taten mit einer dunklen Jacke
mit Aufschrift "Security" bekleidet. Hinweise zu der Person nimmt der
Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0421) 362-3888 entgegen.

Die Polizei appelliert aufgrund des Sachverhaltes an Sie:
Vertrauen Sie keinem Unbekannten Bargeld an. Jeder seriöse
Schlüsseldienst schreibt Betroffenen eine Rechnung und besteht nicht
auf Barzahlung!




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1504704

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de