. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Dramatische Rettung von Berner Sennenhund "Bruno" aus dem Wesel-Datteln-Kanal

27.08.2016 - 19:26 | 1504905



(ots) -
Dramatische Momente erlebte heute, am späten Nachmittag, die
Besitzerin von Berner Sennenhund "Bruno" im Wesel-Datteln-Kanal.
Zunächst wurde der 9-jährige Rüde Opfer eines Verkehrsunfalles und
geriet dabei unter einen Pkw. Durch den Schreck ergriff er
anschließend die Flucht und stürzte auf seinem Weg, in Höhe der
Hochstadenbrücke, verletzt in den Wesel-Datteln-Kanal. Die
herbeigeeilte Besitzerin sprang beherzt ins Wasser und hielt, unter
großer Kraftanstrengung, ihren völlig entkräfteten Hund an der
Spundwand an der Wasseroberfläche. Die herbeigeeilten Kollegen des
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges der hauptamtlichen Wache der
Feuerwehr Dorsten konnten den Hund mit einer Feuerwehrleine so
fixieren, dass der Hund sicher an der Wasseroberfläche gehalten
werden konnte. Glücklicherweise näherte sich der Einsatzstelle ein
Sportboot, dessen Bootsführer umgehend seine Hilfe anbot. Mit
vereinten Kräften konnte "Bruno" von den Einsatzkräften, Passanten
und der Besitzerin in das Boot gehoben werden. Der Bootsführer fuhr
anschließend zum Ufer (Einkaufscenter "Mercaden") und konnte das
Tier, über ein dort angelegtes Binnenschiff, in die Obhut der
Besitzerin übergeben. Der verletzte Vierbeiner wurde umgehend einem
Tierarzt vorgestellt. Die Kräfte des nachgeforderten Gerätewagens
Wasserretung der Feuerwehr Dorsten mussten nicht mehr eingesetzt
werden.(MT)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dorsten
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Markus Terwellen
Telefon: 02362 / 66 - 3280
E-Mail: markus.terwellen(at)dorsten.de

Original Content von: Feuerwehr Dorsten, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1504905

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dorsten

Ansprechpartner: FW-Dorsten
Stadt: Dorsten-Altstadt, Borkener Straße, 27.08.2016, 17:15 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 16.07.2019
Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Arbeitsunfall in Burghaun
Blomberg/Leopoldshöhe. Autos gestohlen.
Keine Fahrerlaubnis

Alle SOS News von Feuerwehr Dorsten

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de