. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

++ Einbrüche in Gartenlauben ++ Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt ++ Einbruch in Schulkiosk ++ beim Einweisen angefahren ++ Vorfahrt missachtet - zwei Verletzte ++

01.09.2016 - 14:07 | 1507951



(ots) - Presse - 01.09.2016 ++

Lüneburg

Lüneburg - Einbrüche in Gartenlauben

In der Nacht zum 31.08.16 sind unbekannte Täter in mehrere
Gartenlauben eines Kleingartenvereins am Zeltberg eingebrochen. Die
Täter öffneten von den Gartenlauben jeweils gewaltsam ein Fenster,
wobei sich ein Täter an den Scherben einer eingeschlagenen Scheibe
eine blutende Verletzung zugezogen hat. Andere Fenster hielt dem
Einbruchversuch hartnäckig stand. An einer Gartenlaube wurde von den
Tätern ein Wasserrohr derart beschädigt, so dass Wasser
unkontrolliert ausläuft. Die Täter entwendeten u.a. etwas Bargeld,
Bier, Grillbesteck und Werkzeug sowie einen Rasenmäher. Nach ersten
Ermittlungen sind sechs Gartenlauben von Einbrüchen bzw.
Einbruchversuchen betroffen. Die entstandenen Schäden belaufen sich
insgesamt auf geschätzte 2.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei
Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Exibitionist mit Fahrrad unterwegs

Am 31.08.16, gegen 14.00 Uhr, hielt sich eine 24-Jährige an der
Ilmenau, zwischen dem Eulenweg und der Teufelsbrücke auf. Ein
unbekannter Mann fuhr mit dem Fahrrad langsam an der Frau vorbei,
wobei er sein Geschlechtsteil entblößt hatte. Der Unbekannte fuhr mit
dem Rad in Richtung Teufelsbrücke davon. Hinweise nimmt die Polizei
Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Scheibe eingeschlagen

Eine Scheibe eines VW T4 haben unbekannte Täter am 31.08.16
zerstört. Der VW war am 31.08.16 in der Zeit von 00.00 bis 11.30 Uhr,
in einem Parkhaus in der Soltauer Straße abgestellt. Ob aus dem VW
etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Es entstand ein
Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei
Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Barendorf - Kois aus Gartenteich entwendet



Zwischen dem 30.08.16, 20.00 Uhr, und dem 31.08.16, 13.00 Uhr,
haben unbekannte Täter aus einem Gartenteich im Wacholderweg fünf
Kois im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Hinweise nimmt die
Polizei Barendorf, Tel.: 04137/7718, entgegen.

Deutsch Evern - Betrunken unterwegs

Am Nachmittag des 31.08.16 wurde der 34-jährige Fahrer eines Pkw
Daimler Benz in der Straße Moorfeld von der Polizei kontrolliert, da
der Verdacht bestand, dass er mit seinem Pkw unter dem Einfluss
alkoholischer Getränke unterwegs war. Ein Alkoholtest ergab einen
Wert von 1,44 Promille. Der Führerschein des 34-Jährigen wurde
sichergestellt, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein
Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Bleckede - Diebstahl von Dieselkraftstoff

Aus einem Lkw, der in der Zeit vom 30.08.16, 18.00 Uhr, bis zum
31.08.16, 07.00 Uhr, auf einem Parkplatz in der Straße Heisterbusch
geparkt stand, haben unbekannte Täter Dieselkraftstoff im Wert von
ca. 200 Euro abgezapft und entwendet. Hinweise nimmt die Polizei
Bleckede, Tel.: 05852/978910, entgegen.

Barum - nach Unfall geflüchtet

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hat auf einem Parkplatz in der
Straße Zur Horburg vermutlich beim Ausparken einen abgestellten Ford
Transit beschädigt. Der Ford stand in der Zeit vom 30.08.16, 22.30
Uhr, bis zum 31.08.16, 08.30 Uhr, auf dem Parkplatz. An dem Ford
entstanden Sachschäden in Höhe von geschätzten 2.000 Euro. Hinweise
nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Lüneburg, OT Ebensberg - Zusammenstoß zwischen Radfahrern

Am 31.08.16, gegen 16.45 Uhr, befuhr eine 40-Jährige mit ihrem
Fahrrad die Erbstorfer Landstraße und wollte nach rechts in die
Grünberger Straße einbiegen. Vor dem Abbiegevorgang hob die
40-Jährige ihre links Hand, um ihr Vorhaben zu signalisieren. Ein
hinter ihr fahrender, 26 Jahre alter Radfahrer bemerkte dies nicht
und fuhr in die 40-Jährige hinein. Die Radfahrerin stürzte und zog
sich u.a. einen Bruch der Hand zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen
in das Klinikum gebracht. Da der Verdacht bestand, dass der
26-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde ihm eine
Blutprobe entnommen.

Lüneburg/ Rullstorf - Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt

Eine 29-Jährige befuhr am 31.08.16, gegen 16.45 Uhr, mit ihrem VW
den Linksabbiegestreifen der Konrad-Adenauer-Straße in Lüneburg, um
in die Straße Bülows Kamp einzubiegen. Beim Abbiegevorgang bemerkte
die VW-Fahrerin einen entgegenkommenden Motorradfahrer und hielt an.
Sie blieb mit der Fahrzeugfront auf der Gegenspur stehen. Der
52-Jährige Fahrer des Motorrades der Marke Harley Davidson
überbremste sein Motorrad, stürzte und rutschte in den VW hinein. Bei
dem Sturz verletzte sich der 52-Jährige schwer. Er kam mit einem
Rettungswagen ins Klinikum in Lüneburg. An den Fahrzeugen entstanden
Sachschäden in Höhe von geschätzten 6.000 Euro. Beide Fahrzeuge
mussten abgeschleppt werden. Ebenfalls am 31.08.16, gegen 20.40 Uhr,
befuhr ein 44-Jähriger mit seinem Motorrad Suzuki die K 2 von
Rullstorf kommend in Richtung Scharnebeck. Vor dem Ortseingang
Kronsberg sprang vermutlich ein Reh auf die Fahrbahn und stieß mit
dem Motorradfahrer zusammen. Dem 44-Jährigen gelang es sein Motorrad
zum Stehen zu bringen, er hatte jedoch eine Verletzung am Bein
erlitten. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Lüneburg - Taschendieb greift zu

Unbekannte Täter haben einem 42-Jährigen am 31.08.16, zwischen ca.
08.00 und 09.00 Uhr, im Bereich des Bahnhofs die Geldbörse aus der
Gesäßtasche seiner Hose entwendet. Mit der Geldbörse kamen mehrere
hundert Bargeld und persönliche Papiere weg. Hinweise nimmt die
Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Adendorf - Fahrrad entwendet

Am 01.09.16, zwischen 07.55 und 08.15 Uhr, hat ein unbekannter
Täter ein Herrenrad der Marke Bergamont entwendet, welches in einem
Fahrradständer vor einem Mehrfamilienhaus in der Straße Elba
angeschlossen war. In der fraglichen Zeit war ein Mann beobachtet
worden, der als Tatverdächtiger in Frage kommt. Dieser wurde wie
folgt beschrieben:

- ca. 30 Jahre alt,
- untersetzt,
- ca. 175 cm groß,
- schulterlange, blonde Haare,
- sah deutsch aus,
- braun gebrannte Haut,
- bekleidet mit einem auffälligen T-Shirt mit Tarnflecken Muster
und kurzer Hose,
- führte einen Rucksack ähnlich eines Bundeswehr-Rucksackes mit.

Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel.: 04131/9910690,
entgegen.

Lüneburg - Schaufenstervitrine beschädigt

Eine Schaufenstervitrine aus Verbundglas beschädigten Unbekannte
im Zeitraum vom 31. auf den 01.09.16. Die Täter versuchten mit einem
Stein die Vitrine An der Münze gewaltsam zu öffnen, scheiterten
jedoch. Es entstand ein Sachschaden von gut 3000 Euro. Hinweise nimmt
die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Bardowick - Einbruch in Schulkiosk

In den Schulkiosk der Oberschule Große Worth brachen Unbekannte in
der Nacht zum 01.09.16 ein. Die Täter schlugen einen Fensterscheibe
ein, drangen ins Gebäude ein und durchsuchten dieses. Dabei öffneten
sie auch mehrere Schränke, machten jedoch keine Beute. Es entstand
ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei
Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg - mit Bierflasche geschlagen - Gefährliche
Körperverletzung vor Kneipe - Polizei sucht Täter und Zeugen

Nach einer gefährlichen Körperverletzung in einer Kneipe Am
Stintmarkt, die sich bereits in den frühen Morgenstunden des 14.08.16
ereignete, sucht die Polizei mögliche Zeugen und fahndet nach dem
Täter. Ein 35 Jahre alter Lüneburger hatte gegen 05:30 Uhr vor einer
Kneipe einen Streit zwischen zwei vermutlich Ausländern schlichten
wollen.. Dabei schlug einer der Männer dem Lüneburger u.a. eine
Flasche ins Gesicht. Die Männer verschwanden in der Folge, als Gäste
dem 35-Jährigen zur Hilfe kamen. Der Lüneburger begab sich im
weiteren Verlauf selbstständig ins Klinikum, wo eine Nasenbeinfraktur
diagnostiziert wurde. Am 16.08. wandet sich der Mann dann an die
Polizei und erstattete Anzeige. Die Polizei sucht in diesem
Zusammenhang mögliche Zeugen des Vorfalls und fahndet nach dem Täter,
der wie folgt beschrieben wird:

- männlich
- ca. 25 Jahre alt
- südländische Erscheinung
- dunkle Haare
- dunkle Haut
- sportliche Statur
- Bekleidung: dunkel Jeans, weißes Oberteil

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215 bzw.
-8306-2373, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Zernien, OT. Bellahn - beim Einweisen angefahren

Leichte Verletzungen erlitt ein 72 Jahre alter Mann in den
Morgenstunden des 01.09.16 bei einem Parkmanöver eines Lkw mit
Anhänger in Alt Bellahn. Ein 47 Jahre alter Fahrer eines Klein-Lkw
mit Anhänger hatte sich gegen 08:15 Uhr durch den Senior beim
rückwärts einparken einweisen lassen. Dabei trat der 72-Jährige
hinter den Anhänger und wurde durch diesen angefahren. Der Senior
erlitt durch den Sturz Verletzungen und wurde vorsorglich ins
Krankenhaus gebracht.

Dannenberg/Lüchow - ... die Polizei kontrolliert

Den Verkehr im Bereich Dannenberg kontrollierte die Polizei in den
Morgen- und Mittagsstunden des 31.08.16. Im Bereich der Bundesstraße
216 und 191 ahndeten die Beamten insgesamt fünf Verkehrsverstöße. In
den Nachmittagsstunden kontrollierte die Polizei auch im
Innenstadtbereich von Lüchow. Dabei ahndeten die Beamten insgesamt
vier Verstöße.

Uelzen

Rätzlingen - Vorfahrt missachtet - zwei Verletzte

Die Vorfahrt eines von rechts kommenden Lkw Mercedes missachtete
eine 20 Jahre alte Fahrerin eines Pkw VW Vento in den Morgenstunden
des 01.09.16 in der Hauptstraße von Rätzlingen. Die Frau wollte auf
die Bundesstraße 493 einbiegen. Bei dem Zusammenstoß wird die
20-Jährige leicht- sowie ein 40 Jahre alter Mitfahrer im Lkw schwer
verletzt. Es entstand ein Sachschaden von gut 4500 Euro.

Bienenbüttel, OT. Grünhagen/Melbeck - weiteren Diesel aus Lkw
abgezapft

Gut 150 Liter Dieselkraftstoff zapften Unbekannte im Zeitraum vom
30. auf den 31.08.16 aus einer am Straßenrand Am Sülzbruch
abgestellten Lkw-Zugmaschine ab. Die Täter brachen einen Tankdeckel
auf und beschädigten das Schloss. Es entstand ein Sachschaden von gut
250 Euro. Bereits in der Nacht zum 30.08.16 zapften Unbekannte gut
500 Liter aus einem auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 4 bei
Melbeck abgestellten Lkw Daimler ab. Der betreffenden Fahrer des Lkw
aus Sachsen-Anhalt befand sich während der Tat schlafend in seinem
Lkw und bemerkte den Diebstahl erst bei Fahrtantritt. Hinweise nimmt
die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen - Heckscheibe zerstört

Vermutlich mit einem Stein zerstörten Unbekannte im Verlauf des
31.08.16 die Heckscheibe eines auf einem Parkstreifen Im Neuen Felde
abgestellten Pkw Kia. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Wrestedt, OT Niendorf II - betrunken unterwegs - 1,18 Promille

Die Fahrerin eines Pkw VW Golf stoppte die Polizei in den späten
Abendstunden des 31.08.16 im Bereich An den Bruchwiesen. Bei der
Kontrolle der 44 Jahre alten Fahrerin stellten die Beamten bei dieser
gegen 22:30 Uhr einen Alkoholwert von 1,18 Promille fest. Sie
erwartet ein entsprechendes Strafverfahren wegen Trunkenheit im
Straßenverkehr.

Bad Bevensen/Barum - ... die Polizei kontrolliert die
Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei auch in den
Nachmittags- und Abendstunden des 31.08.16 auf der Bundesstraße 4 im
Bereich des Barumer Kreuzes. Dabei waren insgesamt 30 Fahrer (davon
Lkw) zu schnell unterwegs. Drei Pkw- sowie einen Lkw-Fahrer erwartet
ein Fahrverbot. Darunter auch der Tagesschnellste, der mit 112 km/h
gemessen wurde.

Ebstorf - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den
Mittagsstunden des 31.08.16 An der Bahn. Dabei waren insgesamt 12
Fahrer zu schnell unterwegs. Der Schnellste, ein 71 Jahre alter
Fahrer aus Uelzen, wurde mit 80 km/h gemessen.

Uelzen - Ladendieb stiehlt Herrenparfüm

Einen Ladendieb mit Vorliebe für Herrenparfüm stellten Angestellte
einer Parfümerei in den Nachmittagsstunden des 31.08.16 in der
Gudestraße. Der 52-Jährige hatte das Parfüm im Wert von gut 65 Euro
in seinem Rucksack verstaut und wollte damit gegen 14:30 Uhr das
Geschäft verlassen. Er wurde angesprochen und der Polizei übergeben.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter(at)polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original Content von: Polizeiinspektion L?neburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1507951

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion L

Ansprechpartner: POL-LG
Stadt: Lüneburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de