. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mehrere Unfallfluchten im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Haßloch

05.09.2016 - 09:21 | 1509593



(ots) - Am Donnerstag, den 01.09.2016, hörte ein Anwohner
der Heerstraße in Meckenheim gegen 22:10Uhr ein lautes Geräusch. Als
er nach draußen ging, sah er eine Gruppe Radfahrer in Richtung
Ortsmitte wegfahren. Bei einer späteren Nachschau erkannte er einen
Schaden am linken hinteren Kotflügel seines PKW. Vermutlich steht der
Schaden in Verbindung mit den benannten Fahrradfahrern. Am Samstag,
den 03.09.2016, fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen
12:00Uhr und 15:00Uhr gegen eine Hauswand in der Ruppertsberger
Obergasse. Hierdurch wurde die betroffene Sandsteinmauer leicht
beschädigt. Im Zeitraum von Freitag, den 02.09.2016 - 16:00Uhr, auf
Samstag, den 03.09.2016 - 18:20Uhr, wurde der PKW eines Anwohners der
Bertolt-Brecht-Straße in Haßloch erheblich im linksseitigen Bereich
der vorderen Stoßstange beschädigt. Das Fahrzeug war hauptsächlich
ordnungsgemäß vor dem Anwesen des Geschädigten abgestellt und wurde
nur kurzzeitig für Fahrten in die Rotkreuzstraße und die Moltkestraße
in Haßloch genutzt. Somit kann die genaue Unfallörtlichkeit nicht
benannt werden. In der Nacht von Samstag, den 03.09.2016, auf
Sonntag, den 04.09.2016, wurde ein in der Neugasse Haßloch
abgestellter PKW offenbar durch einen Fahrradfahrer im Bereich der
beiden, linken Türen zerkratzt bzw. beschädigt. Bei allen Unfällen
entfernten sich die Verursacher, ohne sich um die Schadensregulierung
zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Haßloch entgegen
(Tel.: 06324/933-0; pihassloch(at)polizei.rlp.de).




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
http://s.rlp.de/POLPDNW

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstra?e, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1509593

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Neustadt/Weinstra

Ansprechpartner: POL-PDNW
Stadt: Haßloch

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Neustadt/Weinstra

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de