. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizei Andernach für den 02.-04.09.2016

05.09.2016 - 10:13 | 1509636



(ots) - Warnhinweis Falschgeld Zwischen dem 01. und
03.09.2016 wurden im Raum Andernach mehrere gefälschte 50 Euro
Scheine von bislang unbekannten Tätern in Umlauf gebraucht. Die
Falsifikate wiesen vorwiegend die gleiche Seriennummer auf und
verfügten über kein Wasserzeichen. Die Polizei rät insb. bei der
Entgegennahme von 50 Euro Banknoten um entsprechende Vorsicht und
Prüfung.

Unfallflucht in Andernach Am Samstag, den 03.09.2016, zwischen
16:00 und 20:00 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz an der
Konrad-Adenauer-Allee, unterhalb der Neugasse, ein Verkehrsunfall mit
anschließender Unfallflucht. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug
beschädigte beim Ausparken einen silberfarbenen Hyundai Geländewagen
und entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Wer kann Hinweise
auf den Unfallverursacher geben. Zeugenhinweise werden an die Polizei
Andernach, 02632-9210, erbeten.

Mülltonnenbrand in Andernach Am Sonntag, den 04.09.2016, gegen
04:20 Uhr, kam es auf dem Gelände des Happy Play Casinos in Andernach
zu einem Brand von 6 Mülltonnen. Die Brandursache ist bislang noch
unbekannt. Die Feuerwehr Andernach war mit 10 Kräften im Einsatz.
Zeugenhinweise werden an die Polizei Andernach, 02632-9210, erbeten.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1509636

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Tür hielt Einbrechern stand
Lörrach: Aggressiver Mann randaliert in Geschäft und greift im Anschluss Polizeibeamte an
Entziehung der Fahrerlaubnis nach Trunkenheitsfahrt
Lörrach: Autofahrer schiebt Stein auf Fahrbahn und flüchtet anschließend
Lörrach-Haagen: Autofahrer gehen nach Verkehrsvorgang aufeinander los

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de