. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pkw aufgebrochen - zwei Geldbörsen gestohlen

05.09.2016 - 14:35 | 1510167



(ots) - Gütersloh. (KS) Am Freitagvormittag (02.09.)
zwischen 10.00 Uhr und 10.30 Uhr haben ein oder mehrere unbekannte
Täter auf einem Parkplatz an der Kiebitzstraße an einem schwarzen Pkw
VW Polo eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeuginneren
zwei Geldbörsen mit Inhalt gestohlen haben.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt die
Polizei in Gütersloh unter Tel.: 05241 869 0 entgegen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin,
keine Wertsachen oder Handtaschen im Fahrzeug liegen zu lassen. Der
Pkw ist k e i n Tresor!

Durch die teilweise offen sichtbar im Fahrzeug liegenden
Wertgegenstände (Handys, Geldbörsen, etc.) wird ein zusätzlicher
Tatanreiz für potentielle Täter geschaffen, der durchaus vermieden
werden kann. Auch sog. "Verstecke" unter den Fußmatten, im
Handschuhfach oder in den Seitenfächern sind für Autoknacker längst
keine Geheimnisse mehr.

Mit etwas mehr Eigenverantwortung durch die Autobenutzer könnte
die Zahl der Pkw-Aufbrüche zwar nicht ganz verhindert, aber
sicherlich deutlich gesenkt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de

Original Content von: Polizei G?tersloh, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1510167

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus in Kenn
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeidirektion Lübeck / Landesweite Großraum- und Schwertransporte-Kontrollnacht auf den Straßen in Schleswig-Holstein. Von 36 kontrollierten Transporten mussten 13 stehen bleiben
Warendorf-Freckenhorst. Autofahrer weicht Reh aus und verunfallt
Pfungstadt: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de