. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brennender Kühlschrank erfordert den Einsatz der Feuerwehr

07.09.2016 - 22:37 | 1511807



(ots) -
Ratingen-Tiefenbroich, Karlstrasse, 07.09.2016, 20:15 Uhr

Die Feuerwehr Ratingen wurde am heutigen Abend um 20:15 Uhr in
die Karlstraße im Stadtteil Tiefenbroich gerufen. In einer Küche
hatte sich der Kühlschrank entzündet, was zu einer starken
Rauchentwicklung führte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Bewohner das Haus
bereits verlassen und die Türen zu den angrenzenden Zimmern
geschlossen, um die Ausbreitung des Brandrauches zu verhindern. Durch
dieses umsichtige Handeln wurde der Schaden auf die Küche des
Einfamilienhauses begrenzt.

Von der Feuerwehr wurde daraufhin ein Trupp mit Atemschutzgeräten
und einem Strahlrohr in das Gebäude geschickt. Parallel dazu wurde
ein Belüftungsgerät vorgenommen, um eine weitere Ausbreitung des
Brandrauches in der Wohnung zu verhindern. Das Feuer konnte innerhalb
weniger Minuten gelöscht werden, wobei der beschädigte Kühlschrank
vorsichtshalber ins Freie verbracht werden musste.

Die Ursache des Brandes ist noch nicht geklärt. Zur Höhe des
Sachschadens kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Mit einem Rettungswagen wurden zwei Personen zum Ausschluß einer
Rauchgasvergiftung in die Diakonie Kaiserswerth transportiert.

Im Einsatz war die Feuerwehr Ratingen mit insgesamt 19 Kräften der
Berufsfeuerwehr, des Löschzugs Tiefenbroich sowie des
Rettungsdienstes.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Stefan Dahlmann
Telefon: 02102/55037777
E-Mail: stefan.dahlmann(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1511807

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

OT-Erkelze. PKWüberschlägt sich mutmaßlich aufgrund von Glatteis. Fahrer bleibt unverletzt.
Trunkenheitsfahrten
Kellereinbrüche
Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung
Hochfeld: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger- (Korrektur der Meldung vom 15.12.2019, 09:35 Uhr)

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de