. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drei Einsätze am Mittwoch: Zweimal hilflose Personen hinter Wohnungstüren und Verkehrsunfall mit Krad

08.09.2016 - 12:59 | 1512202



(ots) -
Die Feuerwehr Herdecke musste am Mittwoch dreimal ausrücken. Gegen
10:25 Uhr wurde eine hilflose Person hinter einer Wohnungstür aus der
Neuen Bachstraße gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr öffnete die Tür
mit einem Spezialwerkzeug. Der Hausnotrufdienst konnte somit zur
Patientin gelangen. Einsatzdauer: 45 Minuten.

Weiter ging es um 15:02 Uhr mit dem gleichen Einsatzstichwort in
der Straße Rostesiepen. Hier wurde die Tür von der Feuerwehr
schadenfrei geöffnet. In der Wohnung wurde eine Patientin mit einem
neurologischen Notfall vorgefunden. Die Feuerwehr übernahm die
Erstversorgung. Ein Rettungswagen transportierte die Patientin in das
Krankenhaus. Einsatzdauer ebenfalls 45 Minuten.

Ein Verkehrsunfall zwischen einem VW Lupo und einem Krad ereignete
sich am frühen Abend gegen 17:36 Uhr auf der Ender Talstraße. Beide
Fahrzeuge waren offenbar frontal kollidiert. Das Krad lag auf der
Motorhaube des PKW.

Der 17- jährige Kradfahrer aus Herdecke wurde hierbei
leichtverletzt. Die medizinische Versorgung wurde durch einen
Rettungswagen sichergestellt. Er wurde mit leichten Verletzungen dem
Krankenhaus zugeführt. Die alarmierte Feuerwehr sicherte die
Einsatzstelle. Da aus dem Krad massiv Benzin austrat, musste auch der
Brandschutz mit einem Schaumrohr sichergestellt werden. Auslaufende
Betriebsmittel wurden anschließend mit Bindemittel abgestreut und
aufgenommen.

Die Ender Talstraße musste während der Einsatzdauer halbseitig
(Fahrtrichtung Herdecker Bach) gesperrt werden. Die Polizei erschien
zur Unfallaufnahme an der Einsatzstelle. Einsatzdauer:45 Minuten.

Bildquelle: Feuerwehr Herdecke.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240


E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1512202

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

PKW-Crash verursacht mehrere Kilometer Stau.
Vreden, schwerer Verkehrsunfall
Brand eines Autos am Bahnhof in Wildeshausen - Zeugenaufruf +++ Betrunken im Auto unterwegs
Vermeintliche Leiche löst Feuerwehreinsatz aus
Versuchter Raub zum Nachteil einerälteren Dame

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de