. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallverursacher kommt zur Unfallstelle zurück

12.09.2016 - 13:48 | 1514404



(ots) - Wittingen, K 29 von Transvaal nach
Knesebeck, 11.09.2016, gegen 22:15 Uhr

Auf der Fahrt von Transvaal in Richtung Knesebeck kam ein
26-jähriger Wittinger mit seinem Subaru von der Straße ab ließ den
Pkw verschlossen im Graben zurück, wo er von einem anderen
Verkehrsteilnehmer bermerkt wurde, der die Polizei verständigte.

Noch während der Unfallaufnahme kam er zur Unfallstelle zurück und
gab an, einem Reh ausgewichen zu sein. Die Unfallspuren stimmen mit
dieser Behauptung allerdings nicht überein. Bei dem Wittinger wurde
Alkoholgeruch wahrgenommen und ein Test ergab 0,76 Promille. Ihm
wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt
und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt.

Der Subaru war zunächst stetig und gleichbleibend nach rechts von
der Straße abgekommen und hatte einen Leitpfosten überfahren. Durch
unkontrolliertes Gegenlenken driftete der Pkw nach links, wieder nach
rechts in den Seitenraum und schließlich wieder nach links bevor er
sich überschlug und auf den Rädern im Seitenraum zum Stillstand kam.
Der Fahrer blieb unverletzt und verschloss seinen Pkw, bevor er die
Unfallstelle zunächst verließ.

Am 22 Jahre alten Subaru entstand wirtschaftlicher Totalschaden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1514404

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn/Wittingen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Spielzeugdiebstahl in der Vorweihnachtszeit - Unbekannte Täter schlagen Scheibe eines Schreib-und Spielwarengeschäfts ein.
Schülerin bei Schulbusunfall schwer verletzt
Verfolgungsfahrt mit Unfall
Straßenverkehrsgefährdung in Partenheim - Fahrer alkoholisiert
Unfallflucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de