. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mit 1,23 Promille in den Gegenverkehr

14.09.2016 - 12:14 | 1515850



(ots) - Sassenburg, L 289, 13.09.2016, gegen
21:35 Uhr

34-jähriger mit 1,23 Promille kollidierte mit dem Gegenverkehr,
verletzte zwei andere Verkehrsteilnehmerinnen und sich selbst. An den
Fahrzeugen entstanden Sachschäden von mehreren tausend EUR. Sie
mussten abgeschleppt werden.

Der Sassenburger war mit seinem Pkw Mazda auf der Landstraße 289
zwischen der Abzweigung nach Triangel und der Bundesstraße 188 in
Richtung der Bundesstraße unterwegs. Mit vermutlich zu hoher
Geschwindigkeit und unter dem Einfluss von Alkohol kam er zunächst
nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet nach Gegenlenken in die
Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden VW Touran
einer 41-jährigen Sassenburgerin und ihrer 18-jährigen Tochter. Die
Touranfahrerin konnte trotz bremsen und ausweichen in den
Grünstreifen den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Dabei wurde die
linke Fahrzeugseite erheblich beschädigt und der Pkw um 180 Grad
herumgeschleudert. Der Mazda prallte nach der Kollision gegen einen
Straßenbaum im linken Grünstreifen und wurde herumgeschleudert, so
dass er entgegen seiner Fahrtrichtung zum Stillstand kam.

Alle Unfallbeteiligten wurden nach Erstversorgung durch einen
Notarzt und Rettungssanitäter in das Klinikum Gifhorn gebracht.

Dem Mazda-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der
Führerschein sichergestellt. Er wird sich wegen Gefährdung des
Straßenverkehrs, Trunkenheit und Körperverletzung zu verantworten
haben.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1515850

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn/Sassenburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Arbeitsreicher Freitag für die Feuerwehr Ratingen - Kaltfront sorgt für Unwettereinsätze
(Mühlheim) Unfall bei Schülerbeförderung - Autofahrerin leicht verletzt
((KA) A5 bei Malsch Krs. Karlsruhe - Langer Stau nach Unfall auf Autobahn
Korrektur zu Meldung "Polizeieinsatz in Innenstadt von Rudolstadt am 18.10.2019" von 19:03 Uhr, zu Teilnehmerzahl
Polizeieinsatz in Innenstadt von Rudolstadt am 18.10.2019

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de