. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen - starke Verkehrsbehinderung an der Konrad-Adenauer-Kreuzung

14.09.2016 - 16:17 | 1516166



(ots) -
Gegen 13.10 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der
Ruhr über einen Ver-kehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen im
Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Straße Konrad-Adenauer-Brücke in
Kenntnis gesetzt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte, waren ein PKW,
ein Motorroller und ein LKW im Kreuzungsbereich in Fahrtrichtung
Broich aus noch ungeklärter Ursache aufeinander aufgefahren.

Insgesamt waren vier Personen von dem Unfall betroffen. Drei
Personen wurden in Folge des Unfallgeschehens verletzt. Die Personen
wurden durch den Rettungsdienst der Feuerwehr, sowie einem Notarzt
versorgt und in die umliegenden Mülheimer Krankenhäuser
transportiert. Der Brandschutz wurde sichergestellt sowie auslaufende
Betriebsstoffe aufgefangen. Durch den Unfall kam es zu größeren
Verkehrsbehinderungen im anliegenden Kreuzungsbereich. Nach ca. 45
Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die
Unfallstelle konnte der Polizei übergeben werden.(TRu/JBa)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1516166

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Furtwangen im Schwarzwald Auto aufgebrochen
Darmstadt: Mann nach Sturz verstorben / Polizei geht von tragischem Unfall aus
St. Georgen im Schwarzwald Auto gestreift und abgehauen
Nachtragsmeldung zum Tötungsdelikt in Emden
Furtwangen im Schwarzwald Parkscheinautomat aufgebrochen

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de