. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bombendrohung im Zug

15.09.2016 - 11:12 | 1516431



(ots) - Vorrübergehend gestoppt wurde gestern Abend ein
ICE zwischen Mannheim und Karlsruhe. Grund hierfür war eine
Bombendrohung. Im Zug hatte zuvor ein Reisender auf seinen Koffer
gedeutet und in englischer Sprache zu verstehen gegeben, dass sich im
Koffer eine Bombe befinden würde. Der Zug setzte nach einem kurzen
Halt seinen Weg fort. Nach der Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof
Karlsruhe konnte der 22-jährige Mann von Polizeibeamten der
Bundespolizeiinspektion Karlsruhe festgenommen werden. Bereits beim
Antreffen des Mannes, der ein auffälliges Tuch als Kopfbedeckung
trug, wurde durch die Polizeibeamten ein psychisch auffälliges
Verhalten festgestellt. Bei der Überprüfung des Verdächtigen wurde
ermittelt, dass er vom Amtsgericht Köln zur Unterbringung in eine
psychiatrische Einrichtung ausgeschrieben war. Er wurde daraufhin in
eine Psychiatrische Klinik eingeliefert. Die Bundespolizei leitete
ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Störung des
öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten (§ 126 StGB)
ein.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Silke Weidle
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1516431

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Stellvertretender Leiter des Polizeipräsidiums Ludwigsburg ins Amt eingeführt
Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr
Rems-Murr-Kreis: Feuerwehreinsatz - Betrunkene pöbelten Passanten an - Auto zerkratzt - Unfälle
Blumen aus Grab gerissen
Ostalbkreis: Gefährliche Flucht vor Polizei, Feuerwehreinsatz, Wildunfälle, Einbruchsversuch, Farbschmierereien

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de