. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Betrunkener greift Rettungskräfte an

19.09.2016 - 12:49 | 1518772



(ots) - Am Samstagnachmittag machten Anwohner eine
Polizeistreife auf einen Betrunkenen aufmerksam, der in der
Ährenstraße auf dem Gehweg lag. Auf eine erste Ansprache reagierte
der Mann nicht und als er nach einer schließlich zu sich kam,
beschimpfte er die Polizisten und versuchte eine Beamtin zu Schlagen.
Zwischenzeitlich trafen der alarmierten Rettungswagen ein. Als die
Feuerwehrleute dem Betrunkenen helfen wollten, schlug und trat er um
sich und verletzte einen 43-Jährigen leicht. Mit vereinten Kräften
konnten die eingesetzten Beamten den Betrunkenen überwältigen. Der
35-Jährige gab keine Personalien an und nach einer Untersuchung durch
einen Arzt konnte er seinen Rausch in einer Gewahrsamszelle
ausschlafen. Aufgrund seiner Widerstandshandlungen erwartet ihn ein
nun ein Strafverfahren.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1518772

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Bobenheim-Roxheim) -Verkehrsunfallflucht-
Zeugen nach einer Körperverletzung gesucht
Groß-Gerau: Radfahrer bei Kollision schwer verletzt
Schwerer Verkehrsunfall mit Radfahrer
Höchst im Odenwald: Kaum Beanstandungen bei gemeinsamer Verkehrskontrolle

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de