. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

LKW verliert Seifenlauge auf der Autobahn -

Verkehrsbehinderung seit den Morgenstunden

26.09.2016 - 11:55 | 1522921



(ots) - Düsseldorf (ots) - Montag, 26. September 2016,
06.34 Uhr, Oerschbachstraße, Düsseldorf-Holthausen Meldungsstand:
11.25 Uhr

Ein Lastwagen hat in den frühen Morgenstunden eine
hochkonzentrierte Seifenlauge beginnend von der Anschlussstelle
Mettmann der Autobahn 3 in Richtung Köln, über das Kreuz Hilden und
der A 46 in Richtung Düsseldorf, Ausfahrt Holthausen bis hin zur
Oerschbachstraße verloren. Die Autobahn 3 ist derzeit in Fahrrichtung
Köln noch voll gesperrt. Der mit den Fässern beladene LKW steht in
der Oerchbachstraße. Zwölf leckgeschlagene Fässer wurden von der
Feuerwehr umgelagert und gesichert. Es tritt derzeit keine weitere
Flüssigkeit aus. Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung, da der
Stoff nur bei direktem Hautkontakt ätzend wirken kann.

Durch eine Vollbremsung, die der LKW-Fahrer in Höhe der
Anschlussstelle Mettmann heute Morgen auf der Autobahn 3 verrichten
musste, ist es wahrscheinlich zu Rissen an zwölf Fässern gekommen.
Der LKW Fahrer setzte seine Fahrt zunächst über das Kreuz Hilden bis
zu Ausfahrt Reisholz der Autobahn 46 fort. In der Orschbachstraße
bemerkte er dann jedoch den Flussigkeitsaustritt und rief die
Feuerwehr. Der Lastwagen transportierte 85 Fässer, in denen der Stoff
Texapon N70 gefüllt war. Dabei handelt es sich um einen Grundstoff,
der für die Duschgelproduktion benötigt wird. Lediglich bei direktem
Hautkontakt wirkt der Stoff ätzend, da dieser rund 70-fach
Konzentration im Vergleich zum Duschgel transportiert wird.

Die Feuerwehr hat zwei Einsatzstellenschwerpunkte aufgebaut. Die
Autobahn 3 muss sehr aufwendig von der Seifenlauge befreit werden.
Das ist mit üblichen Verfahren nicht möglich. Zwei Spezialfahrzeuge
sind im Einsatz und arbeiten sich Meter für Meter vor. Eine Strecke
von rund sieben Kilometern müssen wieder verkehrssicher gemacht


werden. Feuerwehren des Kreises Mettmann haben diesen
Einsatzstellenschwerpunkt übernommen und arbeiten zügig daran, dass
die Autobahn wieder voll genutzt werden kann.

In der Oerschbachstraße arbeitete die Düsseldorfer Feuerwehr
gemeinsam mit der Henkel-Werkfeuerwehr zunächst daran, die
leckgeschlagenen Fässer zu sichern. Dazu luden Feuerwehrleute die
Behältnisse in eine spezielle flüssikgkeitsdichte Mulde eines
Einsatzfahrzeuges. Die noch intakten Fässer brachte die Werkfeuerwehr
zum Werksgelände. Auch die Straße und Teile der Autobahnausfahrt
müssen aufwendig gereinigt werden. Das Umweltamt der Landeshauptstadt
ist vor Ort und legt gemeinsam mit der Feuerwehreinsatzleitung fest,
wie und womit die Seifenlauge entfernt werden kann. Die Düsseldorfer
Feuerwehr ist derzeit mit dem ABC-Zug von der Feuerwache Werstener
Feld, einem Löschzug, Sonderequipment der Umweltschutzwache sowie
dem Umweltschutzzug der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort. Der
Führungsdienst der Branddirektion leitet den Einsatz und stimmt das
Vorgehen mit der Henkel-Werkfeuerwehr sowie dem Umweltamt ab.

Hinweis an die Redaktionen: Die Arbeiten an beiden Einsatzstellen
dauern noch an und werden auch noch bis in den Mittag fortgeführt.
Nach Einsatzende wird Ihnen eine Abschlussmeldung zugehen.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag

Tobias Schülpen Pressesprecher Feuerwehr Düsseldorf




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Tobias Schülpen
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr D?sseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1522921

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Radfahrer mit zuviel Promille
Joggender Polizist meldet verdächtigen Fahrer
Randalierer wurde in eine Polizeizelle verbracht
3 Fahrzeuge kollidieren mit Wildschweinrotte (Landkreis Vorpommern-Rügen)
Rotlichtfahrt führte zur Kontrolle, Fahrerin betrunken

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de