. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zoll überprüft rund 33.000 Personen im Einzelhandel



Mindestlöhne werden gezahlt

27.09.2016 - 08:59 | 1523569



(ots) -
Am 19. und 20. September 2016 führten rund 2.800 Einsatzkräfte der
Finanzkontrolle Schwarzarbeit eine bundesweite Schwerpunktprüfung im
Einzelhandel durch. In nahezu 5.300 Objekten befragten die die
Zöllnerinnen und Zöllner rund 33.000 Personen zu ihren
Arbeitsverhältnissen. Im besonderen Fokus der Kontrollen stand die
Überprüfung der Pflichten nach dem Mindestlohngesetz. Dabei wurden in
Einzelhandelsgeschäften und Einzelhandelsketten keine wesentlichen
Verstöße gegen die Pflicht zur Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns
festgestellt. In einigen Fällen wurden ausländerrechtliche Verstöße,
Urkundenfälschung, Leistungsbetrug und das Vorenthalten und
Veruntreuen von Sozialversicherungsbeiträgen aufgedeckt. Insgesamt
hat der Zoll 83 Ermittlungsverfahren gegen Arbeitgeber und
Arbeitnehmer eingeleitet, davon 34 Straf- und 49
Ordnungswidrigkeitenverfahren. Gegenstand der Strafverfahren sind
Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht und das Vorenthalten von
Sozialversicherungsbeiträgen. Die eingeleiteten
Ordnungswidrigkeitenverfahren betreffen hauptsächlich die
Beschäftigung ohne Arbeitsgenehmigung.

In circa 1.350 Fällen sind weitere Sachverhaltsaufklärungen durch
die Finanzkontrolle Schwarzarbeit erforderlich. Regionale Ergebnisse
erfragen Sie bitte bei Ihren Hauptzollämtern. Weitere Informationen
finden Sie unter www.zoll.de.




Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Lörrach
Pressesprecherin
Antje Bendel
Telefon: 07621-170-2200
E-Mail: presse.hza-loerrach(at)zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt L?rrach, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1523569

Kontakt-Informationen:
Firma: Hauptzollamt L

Ansprechpartner: HZA-LÖ
Stadt: Lörrach



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Hauptzollamt L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de