. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lkw-Anhänger überschlägt sich ++ Einbrecher steigen über Dach ein ++ Zeugenaufruf nach Brückenwurf

05.10.2016 - 10:15 | 1528283



(ots) - Lkw-Anhänger überschlägt sich

Unachtsamkeit eines Lkw-Fahrers dürfte die Ursache für einen
Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 03:10 Uhr auf der A7 gewesen sein.
Der 59-jährige Mann war mit seinem Lastkraftzug in Richtung Hamburg
unterwegs, als er in Höhe der Anschlussstelle Garlstorf nach rechts
von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanke prallte. Durch die
Wucht des Aufpralls überschlug sich der Anhänger. Erst nach einigen
hundert Metern kam der Lastkraftzug auf dem Standstreifen zum stehen.

Umherfliegende Trümmerteile hatten zudem einen weiteren Sattelzug,
der auf der Autobahn Richtung Hamburg fuhr, beschädigt. Der
Gesamtschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Die Bergung des überschlagenen Lkw-Anhängers übernahm ein mobiler
Kran. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Hamburg während der
Arbeiten teilweise gesperrt werden.

+++

Buchholz - Einbrecher steigen über Dach ein

In der Nacht zum Mittwoch haben Einbrecher gegen 03:10 Uhr den
Famila-Markt am Nordring heimgesucht. Die bislang unbekannten Täter
stiegen über eine Lichtkuppel im Flachdach in den Supermarkt ein.
Beute machten sie jedoch nicht - denn als sich das Licht im Markt
einschaltete, traten sie sofort die Flucht an. Um schnell aus dem
Gebäude herauszukommen, schlugen sie die Glasscheiben der
Eingangstüren ein.

Trotz sofortiger Fahndung der Polizei gelang den Tätern unerkannt
die Flucht in unbekannte Richtung.

Die Polizei Buchholz bittet unter der Tel. 04181-28150 um
sachdienliche Hinweise.

+++

BAB1/Seevetal - Zeugenaufruf nach Brückenwurf

Am Dienstag gegen 17:30 Uhr warf ein Unbekannter einen Maiskolben
von der Autobahnüberführung der Seevetalstraße auf die stark
frequentierte Fahrbahn der A1. Ein in Richtung Bremen fahrender Audi


A3 eines 25-jährigen Mannes aus Garstedt wurde von dem Maiskolben im
Kühlerbereich getroffen. Nur durch die besonnene Reaktion des
Autofahrers kam es hier nicht zu einem schweren Unfall, sondern blieb
es bei Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Der Fahrer sah nach dem Unfall eine Person auf der Brücke stehen,
die sich über das Geländer beugte. Diese Person trug ein mintgrünes,
langärmliges Oberteil. Kurz drauf fuhren zwei Radfahrer auf die
Brücke der Seevetalstraße. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung
nach dem unbekannten Brückenwerfer ein, blieb jedoch erfolglos. Der
Täter, gegen den nun wegen gefährlichen Eingriffs in den
Straßenverkehr ermittelt wird, konnte unerkannt entkommen.

Die Autobahnpolizei in Winsen bittet Zeugen, die Hinweise zum
Täter geben können, sich unter der Tel. 04171/796200 zu melden.
Insbesondere die zwei Radfahrer auf der Brücke könnten wichtige
Zeugen des Vorfalles sein.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeikommissar
Lars Nickelsen
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
Fax: 0 41 81 / 285 - 150
E-Mail: pressestelle ((at)) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1528283

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Harburg

Ansprechpartner: POL-WL
Stadt: BAB7 / Garlstorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Harburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de