. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Baum brannte in einem Garten - Personalintensiver Einsatz am Unteren Ahlenbergweg

06.10.2016 - 11:14 | 1529130



(ots) -
Die Freiw. Feuerwehr war am Mittwochabend um 21:06 Uhr im Unteren
Ahlenbergweg im Einsatz. Dort brannte in einem Garten ein Baum.

Beim Eintreffen wurde bei der Erkundung festgestellt, dass sich in
einem 5 Meter hohen Baum ein Schwelbrand entwickelt hatte. Der Baum
war von innen komplett hohl. Aus dem Baumstamm wich Rauch und es
flogen oben Partikelfunken heraus. Hier hatte sich ein so genannter
"Kamineffekt" entwickelt. Es drohte eine Brandausbreitung auf mehrere
(direkt angrenzende) Gartenlauben. Diese grenzten wiederum direkt an
zwei Gebäude an. Zudem war der Baum regelrecht in eine Laube
"eingewachsen" und war aufgrund von Efeu schwer zugänglich.

Die Feuerwehr nahm die Brandbekämpfung mit 2 C-Rohren auf. Ein
Rohr wurde von oben (vom Dach einer Laube) in den hohlen Baum
vorgenommen und ein Rohr vom Boden. Zudem wurde eine Wasserversorgung
von einem Hydranten sichergestellt und die Einsatzstelle wurde
weiträumig ausgeleuchtet.

Mit der Wärmebildkamera wurde der Bereich komplett erkundet.
Hierbei wurde eine erhöhte Temperatur in einer Fuge, zwischen einem
Kaminholzlager und einer Laube, festgestellt. Daraufhin wurde das
Kaminholzlager von der Feuerwehr freigeräumt. Dies war sehr
anstrengend für die Einsatzkräfte. Danach wurden die brennenden Teile
auch hier mit einem C-Rohr abgelöscht.

Trotz des massiven Wassereinsatzes in den Baum zeigte sich
zunächst keine positive Wirkung. Mit einer Kettensäge und einer
Feuerwehraxt wurde der Baum vom Efeu freigelegt. Zudem wurde der Baum
von unten geöffnet um gezielt an die Glutnester zu gelangen. Nach
etwa 20 Minuten konnte vom Einsatzleiter die Rückmeldung "Feuer in
Gewalt" gegeben werden.

Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet. 22 ehrenamtliche
Einsatzkräfte waren mit 2 Löschzügen vor Ort. Der Grundschutz des


Stadtgebietes wurde mit einem Fahrzeug an der Feuerwache
sichergestellt.

Einsatz am Vormittag im Kirchender Dorfweg

Ein Löschzug war am Mittwoch bereits um 8:52 Uhr im Kirchender
Dorfweg im Einsatz. Hier wurde per Notruf eine Rauchentwicklung
hinter einer Gärtnerei gemeldet. Bei Eintreffen der ersten
Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass hier ein normaler Kamin
angefeuert wurde. Kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Bildquelle: Feuerwehr Herdecke.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1529130

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen
Neuhausen auf den Fildern (BAB 8 FR München): Auffahrunfall hat zwei Leichtverletzte und hohen Sachschaden zur Folge
Verkehrsunfallflucht in Groß Düngen
Straßenverkehrsgefährdung durch alkoholisierte PKW-Fahrerin
Gelungener Abschluss des Wurstmarkts für die Polizei

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de