. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

OT-Holthausen. Erneut Brand an Filteranlage in Industriebetrieb

07.10.2016 - 16:10 | 1530310



(ots) -
Gegen 13:30 Uhr wurde der Feuerwehr am Freitag ein Brand in einem
Industriebetrieb in der Herscheider Straße gemeldet. Es brenne an
derselben Filteranlage wie in der vergangenen Nacht. In diesem Fall
handelte es sich laut Anrufer aus dem Betrieb allerdings um einen
ausgedehnten Brand, weshalb die Leitstelle umgehend neben den
hauptberuflichen Kräften auch die ehrenamtlichen Löschzüge 1
(Landemert und Stadtmitte), sowie den Löschzug 2 (Holthausen und
Oestertal) alarmierte. Bereits auf ihrer Anfahrt wies den anrückenden
Einsatzkräften eine starke Rauchentwicklung den Weg. Sämtliche
Mitarbeiter des Betriebes hatten umgehend ihre Arbeit niedergelegt
und die Produktionshallen verlassen. Ein erster Trupp der Feuerwehr
unter schwerem Atemschutz drang mit einem Löschrohr zu einem Innenhof
zwischen den Produktionshallen vor. Hier brannte in ganzer Ausdehnung
eine an einer Hallenrückwand installierte Filteranlage. Zunächst galt
es ein Übergreifen des Brandes auf die unmittelbar benachbarte
Produktionshalle zu verhindern. Um die Dachhaut von oben zu
kontrollieren, ging die Drehleiter auf der Herscheider Straße in
Stellung. Im weiteren Verlauf gelang es mehreren Trupps, unter
anderem unter Zuhilfenahme von Feuerlöschern, den Brand schnell unter
Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen des Brandes auf die Halle zu
verhindern. Um an die Brandnester innerhalb der Anlage zu gelangen,
musste durch die Feuerwehr die komplette Filteranlage deinstalliert
werden. Erst fast zwei Stunden später konnte Feuer aus gemeldet
werden und die Einsatzkräfte zurück in ihre Standorte einrücken. Als
Brandursache könnte laut Aussage der Feuerwehr ein technischer Defekt
in einer zur Filteranlage gehörenden Maschine in Frage kommen. Nach
einer Revision der Filteranlage nach dem nächtlichen Brand, wurde
diese am Morgen wieder in Betrieb genommen. Verletzt wurde niemand.


Zur Höhe des an der Anlage entstandenen Sachschadens kann die
Feuerwehr keine Auskunft erteilen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 400
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1530310

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Böblingen: Feuer im Untergeschoss eines Hotels
Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft / Einbrecher scheiterten an der Verglasung
Verkehrsunfallflucht, Zeugenaufruf
Einbruch in Waldkindergarten
Einbruch in Mehrparteienhaus

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de