. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Trickdieb in Auerberg unterwegs

11.10.2016 - 10:43 | 1531938



(ots) - Ein Trickdieb kam am Montag, dem 10.10.2016, in
Bonn-Auerberg zum Zuge. Mit der Bitte um einen Briefumschlag und
einen Stift war er gegen 11 Uhr in die Wohnung eines lebensälteren
Ehepaares an der Stockholmer Straße gelangt. Durch eine geschickte
Gesprächsführung lenkte er das hilfsbereite Paar ab, stahl mehrere
hundert Euro Bargeld aus der Handtasche der Frau und verließ schnell
die Wohnung des Mehrfamilienhauses. Kurze Zeit später bemerkten die
Beiden den Diebstahl des Geldes. Dies hatten sie kurz zuvor bei einem
nahe gelegenen Geldinstitut abgeholt. Die um 12 Uhr informierte
Polizei konnte vor Ort nur noch die Strafanzeige aufnehmen. Von dem
Unbekannten, der als groß und stark von den Geschädigten beschrieben
wurde, fehlt bislang jede Spur. Es ist davon auszugehen, dass er
seine Opfer zuvor ausgespäht hat. Die Kriminalpolizei hat die
Ermittlungen aufgenommen.

Die Bonner Polizei nimmt diesen Fall erneut zum Anlass und warnt
vor den miesen Tricks der Trickdiebe:

Das erste Ziel der Trickdiebe ist, unter einem Vorwand in die
Wohnung zu gelangen. Dabei sind die Täter sehr erfinderisch. Sie
täuschen, z.B. mit der Bitte um einen Stift, Zettel, einen
Briefumschlag oder ein Glas Wasser eine Hilfsbedürftigkeit vor. Sind
sie erst einmal in der Wohnung, haben sie oftmals leichtes Spiel. Sie
lenken die Personen ab und durchsuchen Taschen oder Schränke nach
Bargeld und Wertgegenständen.

Die Polizei empfiehlt deshalb:

-Seien Sie misstrauisch.

-Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung!

-Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen durch den Türspion oder
mit einem Blick aus dem Fenster an und machen Sie von Ihrer
Türsprechanlage Gebrauch.

-Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort - legen Sie immer
Sperrbügel oder Sicherheitskette an.



-Wählen Sie den Polizeinotruf 110, wenn Sie sich unsicher fühlen.

Diese und weitere Hinweise finden Sie auf den Seiten der
Polizeiberatung: http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/dieb
stahl-und-einbruch/trickdiebstahl-in-wohnungen/tipps.html




Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1531938

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bonn

Ansprechpartner: POL-BN
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Groß-Gerau - Stadtteil Dornheim: Raubüberfall auf Tankstelle
Brand in einem Imbissbetrieb - Erschwerte Brandbekämpfung
PKW-Brand in voller Ausdehnung
Kellerbrand in Bochum Riemke
Verkehrsunfall Lemgoer Straße

Alle SOS News von Polizei Bonn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de