. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ladendieb wurde mit zwei Haftbefehlen gesucht

11.10.2016 - 12:51 | 1532140



(ots) - Am Montag beobachtete ein 40-jähriger Angehöriger
eines Discounters auf der Wehringhauser Straße drei Männer, die ihm
verdächtig vorkamen. Der Zeuge lag mit seiner Vermutung nicht falsch.
Gegen 13.00 Uhr steckte einer der Männer im Kassenbereich nämlich
mehrere Packungen Zigaretten ein. Seine Begleiter versuchten, den
Diebstahl mit ihren Körpern zu verdecken. Nachdem der Zeuge die drei
Männer angesprochen hatte, gelang es dem Zigaretten-Dieb, zu
flüchten. Die beiden anderen Männer folgten der Aufforderung des
Angestellten, das Eintreffen der Polizei abzuwarten. Eine Überprüfung
der Mittäter ergab, dass gegen einen der beiden zwei Haftbefehle
vorlagen. Der 67-jährige Mann war sowohl von der Staatsanwaltschaft
Dortmund als auch von der Staatsanwaltschaft Hagen zur Festnahme
ausgeschrieben. Er hatte wegen Ladendiebstahls noch insgesamt 39 Tage
Restfreiheitsstrafe zu verbüßen. Sein 25-jähriger Genosse führte
mehrere Ausweispapiere mit sich, aus denen sich zwei verschiedene
Personalien ergaben. Daher wurde auch der 25-Jährige festgenommen.
Die Ermittlungen zu seiner Person dauern an. Der flüchtige
Zigaretten-Dieb kann wie folgt beschrieben werden: Der Mann ist ca.
25 Jahre alt, 180 cm groß und schlank. Er hat kurze, dunkelbraune
Haare und war zur Tatzeit mit einer dunklen Weste bekleidet. Die
Polizei erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02331/986-2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1532140

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kempen-St. Hubert: Radfahrerin nach Verkehrsunfall flüchtig: Kind schwer verletzt- Nachtrag zur Unfallzeit
(UL) Ulm - Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Kiloweise Rauschgift beschlagnahmt /
Qualmender Pizza Ofen löst Feuerwehreinsatz aus
190618.1 Heide: Auto touchiert Rad - Zeugen gesucht!
Kriminalpolizei sucht Zeugen nach einer gefährlichen
Körperverletzung in Rostock


Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de