ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Polizei warnt aktuell vor Trickbetrügern

ID: 1534523

(ots) - Im Duisburger Stadtgebiet geben sich derzeit
vermehrt Trickbetrüger als Handwerker oder Polizisten aus oder
versuchen mit dem Enkeltrick an Geld und Wertsachen zu gelangen.
Mehrere Bürgerinnen und Bürger haben sich in den zurück liegenden
Tagen bei der Kriminalpolizei gemeldet und von Anrufen erzählt. So
verschafften sich am Donnerstagnachmittag (13. Oktober) gegen 17 Uhr
zwei Männer Zutritt zur Wohnung einer 87-Jährigen und gaben sich als
Mitarbeiter eines Stromanbieters aus. Das Duo schellte gegen 17 Uhr
an der Tür auf der Weststraße in Beeck. Einer der Männer setzte sich
zu der Frau, während der Kumpan mit einem vermeintlichen Messgerät an
Steckdosen hantierte. Die Täter entwendeten eine Geldkassette, in der
sich lediglich alte Papiere befanden. Beide hatten kurze schwarze
Haare. Einer war 30-40 Jahre alt, von stabiler Figur und hatte einen
Bart. Der Mann trug dunkle Kleidung. Sein Kumpan soll 30 Jahre und
von schlanker Gestalt sein. Der Mann trug einen grünen Pullover.
Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter der Telefonnummer
0203/2800 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Schmuckgeschäft brutal ausgeraubt / Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter  PRESSEMITTEILUNG vom 14.10.2016
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 14.10.2016 - 15:37 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1534523
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Duisburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Polizei warnt aktuell vor Trickbetrügern"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg