. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der PI Lahnstein von 17.10.2016

17.10.2016 - 09:06 | 1535297



(ots) - Lahnstein Massives Schutzgitter vereitelt
Einbruch -Täter flüchtet ohne Beute

Vermutlich in der Nacht zu Montag, den 17.10.2016, versuchte ein
unbekannter Täter in einen Kiosk in der Adolfstraße in Lahnstein
einzubrechen. Mit einem Bolzenschneider versuchte er ein massives
Schutzgitter aus der Wandverankerung zu trennen, was ihm jedoch nur
teilweise gelang. Ohne Beute suchte er schließlich das Weite. Die
Geschädigte kann die Tat auf den Zeitraum Sonntag, 16.10.2016, 15:00
- Montag, 17.10.2016, 05:00 Uhr eingrenzen. Die Polizei bittet um
Hinweise unter Tel.: 02621/9130.

Braubach PKW erfasst Fußgänger - 78 Jähriger erleidet
lebensgefährliche Verletzungen

Am Sonntagabend kam es zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der
Lahnsteiner Straße in Braubach. Nach ersten Ermittlungen der Polizei
stiegen gegen 20:15 Uhr vier Personen an der Bushaltestelle "Im
Rosenacker" aus einem Linienbus. Die Gruppe kam von einer Wanderung
und befand sich auf dem Nachhauseweg. Beim Überqueren der Lahnsteiner
Straße wurde ein 78 jähriger Mann von einem aus Richtung Braubach
kommenden PKW Opel frontal erfasst. Dessen 25 jähriger Fahrer hatte
den Fußgänger nach eigenen Angaben aufgrund der Dunkelheit zu spät
erkannt und kollidierte trotz Ausweichmanöver frontal mit dem
querenden Fußgänger. Der 78 Jährige wurde über das Fahrzeug auf die
Fahrbahn geschleudert und erlitt dabei schwerste Verletzungen. Er
wurde durch den alarmierten Rettungsdienst in ein Koblenzer
Krankenhaus gebracht. Mit der Rekonstruktion des Unfalls wurde ein
Sachverständiger beauftragt. Die Lahnsteiner Straße musste für die
Dauer der Rettungs,- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1535297

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Radfahrer mit zuviel Promille
Joggender Polizist meldet verdächtigen Fahrer
Randalierer wurde in eine Polizeizelle verbracht
3 Fahrzeuge kollidieren mit Wildschweinrotte (Landkreis Vorpommern-Rügen)
Rotlichtfahrt führte zur Kontrolle, Fahrerin betrunken

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de