. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Simmern von Freitag 14.10.2016, bis Sonntag 16.10.2016

17.10.2016 - 09:16 | 1535304



(ots) - PKW überschlagen Leichte Verletzungen erlitt ein
18 - jähriger PKW - Führer aus dem Kreisgebiet bei einem
Verkehrsunfall am späten Freitagabend, gegen 21:30 Uhr, auf der B 327
zwischen Roth und Gödenroth, als er auf dem abschüssigen Teilstück
in einer Rechtskurve infolge nicht angepasster Geschwindigkeit von
der Fahrbahn abkam und sein PKW sich in einer Böschung überschlug.
Der PKW wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Kettenreaktion durch Sekundenschlaf Vermutlich Übermüdung und
Sekundenschlaf bei einem 19 - jährigen PKW - Führer führten zu einem
schweren Unfallgeschehen mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden
am frühen Samstagmorgen, gegen 05:15 Uhr, auf der B 50 bei Simmern.
In Höhe des Industriegebietes kam dessen PKW, besetzt mit 3
weiteren Insassen, von der Fahrbahn ab, stieß in die
Mittelschutzplanke und kam quer auf der Fahrbahn zum Stillstand. Die
Insassen konnten sich befreien, noch bevor ein nachfolgender PKW in
das Unfallfahrzeug krachte. Dessen Fahrer wurde dabei leicht
verletzt. Ein dritter PKW - Führer erkannte die Situation zu spät,
wich aus, erfasste dabei aber den am Straßenrand stehenden
Unfallverursacher und schleuderte diesen über die Leitplanke ins
Bankett. Dabei wurde der junge Mann schwerverletzt. Noch bevor
Polizei und Feuerwehr den Unfallort erreichten und die Unfallstelle
absperren konnten, kam es im nachfolgenden Verkehr zu einem
Auffahrunfall mit Sachschaden, als ein PKW vor der Unfallstelle
abbremste, zwei nachfolgende PKW aber auf diesen auffuhren. Die B 50
in Fahrtrichtung Trier war bis 11:00 Uhr voll gesperrt. Zur Klärung
der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Alkoholisierter Unfallflüchtiger Durch Zeugenhinweis konnte ein
54- jähriger PKW - Führer ermittelt werden, der am späten


Samstagabend, gegen 23:50 Uhr, in der Bergstraße in Büchenbeuren ein
parkendes Fahrzeug touchiert und sich unerlaubt von der Unfallstelle
entfernt hatte. Der Beschuldigte wurde angetrunken von der
Polizeistreife an seiner Wohnanschrift angetroffen. Ihm wurde eine
Blutprobe entnommen und dessen Führerschein sichergestellt.

Mit Messer verletzt Am frühen Samstagmorgen kam es in der
Fußgängerzone in Simmern zu einer Auseinandersetzung zwischen
mehreren Personen, wobei einer der Beteiligten ein Messer zückte und
einen Kontrahenten an der Hand verletzte. Noch vor Eintreffen der
Polizei konnten die Streithähne beruhigt werden. Es wurde ein
Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Schlägereien beim Oktoberfest Alkoholeinfluss und Gereiztheit
waren Auslöser von zwei kleineren Schlägereien bei der
Oktoberfestveranstaltung am Samstagabend am Flugplatz Hahn. Durch
energisches Eingreifen der anwesenden Polizei- und Sicherheitskräfte
konnte die Lage jedoch schnell beruhigt werden. Bei einem
Beschuldigten wurde eine Blutprobe angeordnet.

Frisierter Roller Bei einer Verkehrskontrolle in Simmern am
Freitagnachmittag fiel der Streife ein Roller auf, bei dem durch
technische Veränderungen die zulässige Höchstgeschwindigkeit
manipuliert worden war. Der Roller wurde beschlagnahmt und durch
einen Kfz- Sachverständigen begutachtet. Gegen den Fahrer wurde ein
Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1535304

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Simmern

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldung vom 21.08.2019:





Gießen: Größerer Polizeieinsatz in der Carl-Franz-Straße

Swisttal-Buschhoven: Einbruch in Einfamilienhaus - Polizei bittet um Hinweise
Darmstadt - Radfahrerin flüchtet von Unfallstelle/Polizei sucht Zeugen
Einbruchdiebstahl in Postfiliale in Rostocker Südstadt - Zeugenaufruf
Küchenbrand im Ruploher Weg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de