ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Pressebericht der Polizeiinspektion Simmern von Freitag 14.10.2016, bis Sonntag 16.10.2016

ID: 1535304

(ots) - PKW überschlagen Leichte Verletzungen erlitt ein
18 - jähriger PKW - Führer aus dem Kreisgebiet bei einem
Verkehrsunfall am späten Freitagabend, gegen 21:30 Uhr, auf der B 327
zwischen Roth und Gödenroth, als er auf dem abschüssigen Teilstück
in einer Rechtskurve infolge nicht angepasster Geschwindigkeit von
der Fahrbahn abkam und sein PKW sich in einer Böschung überschlug.
Der PKW wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Kettenreaktion durch Sekundenschlaf Vermutlich Übermüdung und
Sekundenschlaf bei einem 19 - jährigen PKW - Führer führten zu einem
schweren Unfallgeschehen mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden
am frühen Samstagmorgen, gegen 05:15 Uhr, auf der B 50 bei Simmern.
In Höhe des Industriegebietes kam dessen PKW, besetzt mit 3
weiteren Insassen, von der Fahrbahn ab, stieß in die
Mittelschutzplanke und kam quer auf der Fahrbahn zum Stillstand. Die
Insassen konnten sich befreien, noch bevor ein nachfolgender PKW in
das Unfallfahrzeug krachte. Dessen Fahrer wurde dabei leicht
verletzt. Ein dritter PKW - Führer erkannte die Situation zu spät,
wich aus, erfasste dabei aber den am Straßenrand stehenden
Unfallverursacher und schleuderte diesen über die Leitplanke ins
Bankett. Dabei wurde der junge Mann schwerverletzt. Noch bevor
Polizei und Feuerwehr den Unfallort erreichten und die Unfallstelle
absperren konnten, kam es im nachfolgenden Verkehr zu einem
Auffahrunfall mit Sachschaden, als ein PKW vor der Unfallstelle
abbremste, zwei nachfolgende PKW aber auf diesen auffuhren. Die B 50
in Fahrtrichtung Trier war bis 11:00 Uhr voll gesperrt. Zur Klärung
der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Alkoholisierter Unfallflüchtiger Durch Zeugenhinweis konnte ein
54- jähriger PKW - Führer ermittelt werden, der am späten




Samstagabend, gegen 23:50 Uhr, in der Bergstraße in Büchenbeuren ein
parkendes Fahrzeug touchiert und sich unerlaubt von der Unfallstelle
entfernt hatte. Der Beschuldigte wurde angetrunken von der
Polizeistreife an seiner Wohnanschrift angetroffen. Ihm wurde eine
Blutprobe entnommen und dessen Führerschein sichergestellt.

Mit Messer verletzt Am frühen Samstagmorgen kam es in der
Fußgängerzone in Simmern zu einer Auseinandersetzung zwischen
mehreren Personen, wobei einer der Beteiligten ein Messer zückte und
einen Kontrahenten an der Hand verletzte. Noch vor Eintreffen der
Polizei konnten die Streithähne beruhigt werden. Es wurde ein
Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Schlägereien beim Oktoberfest Alkoholeinfluss und Gereiztheit
waren Auslöser von zwei kleineren Schlägereien bei der
Oktoberfestveranstaltung am Samstagabend am Flugplatz Hahn. Durch
energisches Eingreifen der anwesenden Polizei- und Sicherheitskräfte
konnte die Lage jedoch schnell beruhigt werden. Bei einem
Beschuldigten wurde eine Blutprobe angeordnet.

Frisierter Roller Bei einer Verkehrskontrolle in Simmern am
Freitagnachmittag fiel der Streife ein Roller auf, bei dem durch
technische Veränderungen die zulässige Höchstgeschwindigkeit
manipuliert worden war. Der Roller wurde beschlagnahmt und durch
einen Kfz- Sachverständigen begutachtet. Gegen den Fahrer wurde ein
Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Wesel - Autos aufgebrochen / Zeugen gesucht  Rems-Murr-Kreis: Diebstahl aus Umkleiden und Aufenthaltsraum, falscher Polizist entwendet Bargeld, Autofahrer entzog sich Kontrolle, Diebstahl hochwertiger Räder, Vermisste tot aufgefunden
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 17.10.2016 - 09:16 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1535304
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Simmern



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Pressebericht der Polizeiinspektion Simmern von Freitag 14.10.2016, bis Sonntag 16.10.2016"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz