. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mainz, UEFA Europa League Spiel Mainz 05 vs. AnderlechtÜber 80 Störer in Gewahrsam genommen - 9 verletzte Polizeibeamte

20.10.2016 - 23:11 | 1538388



(ots) - Donnerstag, 20.10.2016

Im Vorfeld der Fußballbegegnung zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und
dem RSC Anderlecht kam es in der Mainzer Innenstadt zu
Ausschreitungen.

Viele der Gäste-Fans waren bereits im Laufe des Vormittags mit
Bussen und Pkw am Mainzer Stadion eingetroffen. Mit den von der MVG
bereitgestellten Shuttle-Bussen wurden sie dann vom Stadion in die
Mainzer Innenstadt gefahren. Bei ihrem Zug durch die Innenstadt
wurden sei hierbei durch starke Polizeikräfte begleitet, die die Fans
die ganze Zeit über im Auge behielten.

In der Innenstadt angelangt verteilten sich viele auf die bereits
geöffneten Kneipen und Gaststätten. Überwiegend blieb es allerdings
hierbei friedlich. Vereinzelt wurden im Innenstadtbereich und am
Hauptbahnhof Böller gezündet.

Gegen 17:15 Uhr bildete sich in der Innenstadt eine Gruppe von ca.
80 belgischen Störern, die sich plötzlich Handschuhe überzogen und in
Richtung Steingasse/Große Bleiche rannten. Offensichtlich wurde hier
eine Auseinandersetzung mit Mainzern gesucht. Starke Polizeikräfte
konnten dies sofort unterbinden und setzten die Gruppe am
Kardinal-Volk-Platz fest. Bei dem Gerangel wurden Böller und
Pyrotechnik gezündet. Hierbei erlitten 7 Beamte ein Knalltrauma,
konnten aber ihren Dienst fortsetzen. Ein belgischer Beamter erlitt
eine Verletzung durch einen aus der Gruppe heraus geworfenen
Gegenstand. Auch er konnte seinen Dienst fortsetzen. Anschließend
kamen die Störer in den Gewahrsam.

Bei einer weiteren Auseinandersetzung im Bereich des
Hauptbahnhofes erlitt eine Beamtin der Bundespolizei gegen 20.00 Uhr
eine Kopfverletzung und wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht.
Sie wird zurzeit noch ärztlich untersucht.

Unterstützt wurde die Mainzer Polizei von szenekundigen Beamten


der Polizei Anderlecht und Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei
Rheinland-Pfalz. Im Einsatz waren über 400 Kräfte.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse(at)polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipr?sidium Mainz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1538388

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-PPMZ
Stadt: Mainz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de