. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 25.10.2016 -

Drogen gesucht und gefunden

25.10.2016 - 16:08 | 1541384



(ots) - Die Ermittlungsgruppe
Rauschgift des Polizeireviers Ravensburg und die Staatsanwaltschaft
Ravensburg führen seit Mitte August 2016 gegen drei aus Gambia
stammende Männer im Alter von 23, 32 und 51 Jahren, ein
Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Handels von
Cannabisprodukten. Mit Beschluss des zuständigen Amtsgerichts wurden
am frühen Dienstagmorgen mit zahlreichen Polizeikräften die
Asylbewerberheime in Ravensburg in der Schützenstraße sowie in
Fronreute-Blitzenreute in der Kirchstraße durchsucht. Die drei
Tatverdächtigen konnten in ihren Zimmern in den Unterkünften
angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die anschließend
durchgeführten Durchsuchungsmaßnahmen, die ohne besondere
Zwischenfälle verliefen, führten zum Auffinden von mehreren hundert
Euro Bargeld, welches mutmaßlich aus Drogengeschäften stammen dürfte.
Zudem fanden die Ermittler bereits portionierte und offensichtlich
zum Verkauf bestimmte Betäubungsmittel.

Weiter ergaben sich während der Durchführung der Maßnahmen
Hinweise auf eine mögliche Mittäterschaft eines vierten 51-jährigen
Mannes aus Nigeria, der die Unterkunft in Fronreute-Blitzenreute
bewohnt.

Gegen die Tatverdächtigen werden die Ermittlungen wegen des
gewerbsmäßigen Drogenhandels fortgeführt.

Oberstaatsanwalt Karl-Josef Diehl, Tel. 0751 806 - 1301

Polizeihauptkommissar Jens Purath, Tel. 07531 995 - 1014




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipr?sidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1541384

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KN
Stadt: Ravensburg / Fronreute-Blitzenreute

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de