. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einsatz der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe anlässlich des Fußballspiels Karlsruher SC gegen den VfB Stuttgart

26.10.2016 - 13:50 | 1541933



(ots) - Am Sonntag, den 30. Oktober 2016 findet in
Karlsruhe die Fußballbegegnung zwischen dem Karlsruher SC und dem VfB
Stuttgart statt. Zu dem ausverkauften Spiel werden circa 28.000
Zuschauer erwartet. Über 3.000 Tickets wurden an Fans des VfB
Stuttgart verkauft. Für das Baden-Württemberg-Derby reisen zahlreiche
Fans mit Zügen der Deutschen Bahn AG an. Zur Unterstützung der beiden
Mannschaften, werden Fans befreundeter Vereine u.a. aus Berlin,
Saint-Étienne, Graz, Straßburg, Pisa, Kaiserlautern und Reutlingen
erwartet.

Die Bundespolizei wird im Bereich der Bahnanlagen der Eisenbahnen
des Bundes im Einsatz sein, um die anreisenden Heim- und Gast-Fans in
Empfang zu nehmen und Konfrontationen zwischen den Fanlagern zu
verhindern. Gewalttaten und sonstige Ordnungsstörungen sollen durch
starke Polizeipräsenz unterbunden werden.

Für die Fußballfans des VfB Stuttgart wird ein zusätzlicher Zug
der Deutschen Bahn AG ab dem Stuttgarter Hauptbahnhof bis zum Bahnhof
Karlsruhe-Durlach zur Verfügung gestellt. Dieser bietet eine
Kapazität für circa 900 Reisende. Am Bahnhof Karlsruhe-Durlach wird
ein Bustransfer zum Wildparkstadion eingerichtet werden. Nach dem
Spiel steht für die Gästefans wieder ein Bustransfer vom Stadion zum
Bahnhof Karlsruhe-Durlach zur Verfügung. Dort wird der zusätzliche
Zug zum Stuttgarter Hauptbahnhof bereitgestellt.

Die Bundespolizei weißt darauf hin, dass es im Bereich des
Hauptbahnhofes Karlsruhe sowie des Bahnhofes Karlsruhe-Durlach zu
Behinderungen kommen kann. Um wichtige Informationen zeitnah an die
Fans geben zu können, wird die Bundespolizei den Einsatz auf dem
Twitter-Account der Bundespolizeidirektion Stuttgart (Twitter:
(at)bpol_bw) begleiten.

Die Bundespolizei wird am Sonntag mit circa 350 Kräften im Einsatz
sein.



Hinweis für die Redaktionen: Die Pressestelle der Bundespolizei
wird am Sonntag, ab 9 Uhr, über die Telefonnummer 0173/9928393 für
Medienanfragen erreichbar sein.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1541933

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verstoß gegen das Waffengesetz
Totalschaden nach Verkehrsunfall - Frechen
Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom
Sonntag, 20. Oktober 2019:

Verkehrsunfall - Elsdorf
Ereignis: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen
Zeit: Samstag, 19.10.2019, 14:10 Uhr
Ort: 54568 Gerolstein, Brunnenstraße


Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de