. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Erneute Betrugsfälle zum Nachteil älterer Menschen

27.10.2016 - 12:14 | 1542513



(ots) - 27. Oktober 2016 / Kreise Stormarn und Herzogtum
Lauenburg - 25./ 26.10.2016 - Bad Oldesloe/ Mölln

Bereits am 25.10.2016, erhielt eine 78 Jahre alte Frau aus Bad
Oldesloe einen Anruf von einer männlichen Person. Dieser gab sich als
Mitarbeiter einer Versicherung aus und wollte für die Bearbeitung und
Auszahlung einer angeblichen Lebensversicherung mehrere tausend Euro.
Der alten Dame kam dies jedoch merkwürdig vor und informierte die
Polizei, nachdem sie Rücksprache mit Verwandten gehalten hat.

Im Mölln rief am gestrigen Mittwoch eine weibliche Person im
Auftrage eines Inkassobüros bei einem 89 Jahre alten Mann an. Er
solle sich zwecks Forderungen aus einem angeblichen Vertrag mit der
Staatsanwaltschaft Frankfurt/ Main in Verbindung setzen. Tue er
dieses nicht, würde sein Rentenkonto gepfändet. Der Möllner ging
nicht auf die Forderung ein, sondern informierte die Polizei.

In beiden Fällen wollten Betrüger an das Geld der Senioren, die
sich vorbildlich verhalten haben, indem sie die Polizei
einschalteten.

- Die Polizei weist darauf hin, dass keine Behörde am Telefon von
Ihnen Geld verlangt.
- Halten Sie auf jeden Fall Rücksprache mit einer
Vertrauensperson, wenn Sie einen Anruf erhalten, bei dem es um
finanzielle Forderungen geht.
- Im Zweifel rufen Sie die Polizei über 110 an.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Kathrin Bertelsen
- Pressestelle -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1542513

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Ratzeburg

Ansprechpartner: POL-RZ
Stadt: Ratzeburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Ratzeburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de